EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

Dezember 2015

 

Artikelbild

Zuflucht zwischen Orgel und Altarraum

In der evangelischen Kirche in Oberhausen-Schmachtendorf leben seit November 54 Flüchtlinge. Die Gemeinde wurde überrascht vom medialen Interesse und von der Hilfsbereitschaft der Gemeindemitglieder. Aus Ärger traten aber einige auch aus der Kirche aus. 


mehr

Artikelbild

Der Geburtstag Jesu

Auf dem Tisch steht Gänsebraten, es gibt guten Wein und viele Geschenke liegen unterm Weihnachtsbaum. So wird heute vielerorts Heiligabend gefeiert, die Geburt Jesu. Die fand allerdings in einem wenig festlichen Ambiente statt.


mehr

Artikelbild

Weihnachtsgottesdienste aussuchen

Auskunft über Zeiten und Orte von Weihnachtsgottesdiensten, Christmetten, Andachten und Krippenspielen von Heiligabend und Weihnachten über Neujahr bis zum Dreikönigstag - das bietet der Online-Dienst weihnachtsgottesdienste.de.


mehr

Artikelbild

"Stille Nacht"

Ärgerlich ist es, wenn kurz vor Weihnachten die Orgel in der Kirche kaputtgeht. So erging es der Gemeinde von Oberndorf im Salzburger Land anno 1818. Ein Lied musste her, das auch auf einem anderen Instrument begleitet werden konnte.


mehr

Artikelbild

Bethlehem

Bethlehem ist die Geburtsstadt Jesu Christi. Dass er hier, nahe Jerusalem, zur Welt kam, ist Folge einer Steuerschätzung, für die sich jedes Familienoberhaupt in die Stadt seiner familiären Wurzeln begeben musste – eine gewaltige Wanderbewegung war die Folge.


mehr

Artikelbild

Es ist Euer Jahr

Junge Menschen bis 27 Jahre können über die Evangelische Kirche im Rheinland einen Friedensdienst im Ausland leisten. Was sie dabei lernen, welche Dienste und welche Erfahrungen sie machen, erklärt Thomas Franke, Ansprechpartner für den Freiwilligen Friedensdienst.


mehr

Artikelbild

"White Christmas"

Einen Riesenerfolg feierte der amerikanische Sänger Bing Crosby mit dem Lied „White Christmas“.  Zwischen 1942 und 1962 stand es immer mal wieder auf Platz 1 der US-Charts.


mehr

Artikelbild

Nussknacker

Das Erzgebirge hat der Advents- und Weihnachtszeit manch schönen Gegenstand beschert. Ob Pyramiden, Räuchermännchen, Lichterbögen oder den Nussknacker – die kunstvollen Produkte verschönern seit Anfang des 19. Jahrhunderts die adventlich geschmückten Wohnungen.


mehr

Neue Bilder zum alten Text

Die Bibel spricht auch ins Zeitgeschehen. Der Text der Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium ist im ekir.de-Weihnachtsvideo mit Bildern von Flüchtlingen unterlegt. Die aktuelle biblische Botschaft lautet: Flüchtlinge brauchen einen sicheren Zufluchtsort.


mehr

Artikelbild

Nüsse

Warum Nüsse in die Adventszeit gehören, hat Knecht Ruprecht dem Dichter Theodor Storm mitgeteilt: „Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern essen fromme Kinder gern“, sagt der Gehilfe des Nikolaus.


mehr

Artikelbild

„Macht hoch die Tür“

Lieder können Herzen und Hände bewegen. „Macht hoch die Tür“, das erste Lied im Evangelischen Gesangbuch, ist ein Beispiel dafür. Die Geschichte ist im Advent des Jahres 1623 in Königsberg geschehen.


mehr

Artikelbild

Start mit "Weite wirkt"

Die Evangelische Kirche im Rheinland wird das Themenjahr 2016 zum Reformationsjubiläum unter dem Motto "Weite wirkt" auf der Landessynode eröffnen. Ein Wise-Guys-Konzert gehört zu den Highlights des letzten Themenjahrs zum Jubiläumsjahr 2017. 


mehr

Artikelbild

Engel

Die Geschichte des Jesus Christus beginnt mit einem Engel. Gabriel heißt er und er verheißt der Maria, dass sie einen Sohn gebären wird. Die ist zutiefst verstört von der Erscheinung, die sie in ihrem Alltag aufschreckt.


mehr

Artikelbild

Kirche stellt Medienfortbildung neu auf

Layout-Gestaltung mit "InDesign", Social-Media-Angebote, Kommunikationstraining. Oder auch Textwerkstatt und Schaukastengestaltung. Das Medienbildungsangebot der Evangelischen Kirche im Rheinland ist breit und nun neu aufgestellt.


mehr

Artikelbild

Migration ist eines der Hauptthemen der Bibel

"Die Bibel ist in der Tat sehr eindeutig, was den Schutz von ,Fremden“ angeht', sagt Pastorin Sabine Dressler, Ökumene-Referentin beim Reformierten Bund. Ein Interview anlässlich der Tagung "Fremde(s) aushalten – Migration und Aggression in Europa".


mehr

Artikelbild

"Wir haben Geschichte geschrieben"

Historischer Durchbruch in Paris: Am Samstag haben die Delegierten der Weltklimakonferenz ein Abkommen gegen die Erderwärmung beschlossen. Der Vertrag, der ab 2020 alle Staaten zum Klimaschutz verpflichtet, wird weltweit gefeiert. 


mehr

Artikelbild

„Alle Jahre wieder“

Johann Wilhelm Hey war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein bekannter Dichter. Vor allem seine Fabeln wurden gern gelesen und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Auch mit seinen Liedern war Hey erfolgreich.


mehr

Artikelbild

Weihnukka

An Chanukka feiern jüdische Familien das Lichterwunder, das sich bei der Wiedereinweihung des zweiten Jerusalemer Tempels im Jahr 164 vor Christus ereignete: Acht Tage lang brannte der siebenarmige Leuchter, obwohl Öl für nur einen Tag vorhanden war.


mehr

Artikelbild

„Tochter Zion“

Manch verschlungene Wege legt ein Lied zurück, bis es in der Kirche gesungen wird. Das adventliche „Tochter Zion“ ist dafür ein Beispiel. Hier zündete zuerst die mitreißende Musik Georg Friedrich Händels, erst viel später folgte der geistliche Text.


mehr

Artikelbild

Luciafest

Lucia stammt der Überlieferung nach aus Sizilien und wurde vermutlich im 4. Jahrhundert Opfer einer Christenverfolgung. Im Heiligenkalender ist der 13. Dezember ihr Gedenktag.


mehr

Artikelbild

Wunschzettel

Ein Wunschzettel gehört zur Adventszeit wie die Schokolade zum Adventskalender. Bis ins 19. Jahrhundert hinein schrieben Kinder allerdings nicht dem Christkind, sondern ihren Eltern.


mehr

Kein Bild

Freikirchliche Impulse für eine evangelische Aufgabe

Das Materialheft "Die eine Welt reformieren. Freikirchliche Impulse für eine evangelische Aufgabe" haben die evangelischen Landeskirchen in Rheinland, Westfalen und Lippe in Zusammenarbeit mit Freikirchen herausgegeben. Ein Schwerpunkt ist der Gemeindegesang.


mehr

Artikelbild

Stimme aus der Mitte

Die Erklärung ist bahnbrechend, findet Rabbiner Jehoschua Ahrens. „Das hatten wir nicht erwartet“, sagt verblüfft Oberkirchenrätin Barbara Rudolph. Dialog führt zusammen, meint treffend Pater Elias H. Füllenbach. Ein Gespräch.


mehr

Artikelbild

Hexenhäuschen

In vielen Familien gehören Hexenhäuschen aus Lebkuchen, Zuckerguss und Süßigkeiten zur Adventszeit. Was aber hat ein Hexenhäuschen überhaupt mit Advent zu tun?


mehr

Artikelbild

Last Christmas

Wer in der Vorweihnachtszeit das Radio einschaltet, wird eher früher als später den Song „Last Christmas“ von Wham! aus dem Jahr 1984 hören.


mehr

Artikelbild

Nötig ist nachhaltige Integration

Dem Stacheldraht zum Trotz ergeben die Buchstaben das Wort Willkommen. Zusammen mit dem Bibelspruch "Du sollst den Fremden lieben wie dich selbst" und dem Satz  "Zuflucht ist ein Menschenrecht" bilden sie das Plakat zur VEM-Menschenrechtsaktion 2016.


mehr

Artikelbild

Musikalische und reformatorische Impulse

Freikirchliche Impulse zum Motto „Die eine Welt reformieren“ liefert ein Materialheft der evangelischen Landeskirchen in Rheinland, Westfalen und Lippe. Ein Schwerpunkt ist der Gemeindegesang. Gemeinsame Gottesdienste sollen 2016 Begegnung und Gespräch fördern.


mehr

Artikelbild

Rücktritt eines ökumenisch engagierten Bischofs

Als Menschen mit großem ökumenischem Engagement hat Präses Manfred Rekowski den zurückgetretenen Aachener Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff gewürdigt. Von "sehr vertrauensvollen und positiven Erfahrungen" spricht Aachens Superintendent Hans-Peter Bruckhoff.


mehr

Artikelbild

Herrnhuter Stern

Herrnhuter Sterne zieren in der Adventszeit mit ihren langen Strahlen Fenster, Adventsbasare und Weihnachtsmärkte. Entstanden sind sie vor mehr als 160 Jahren in den Internaten der Herrnhuter Brüdergemeine.


mehr

Kein Bild

Erster Schritt zur Blüte jüdischen Lebens am Rhein

Mit einem Festakt im nordrhein-westfälischen Landtag hat der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein sein 70-jähriges Bestehen gefeiert. 


mehr

Artikelbild

Weihnachtsmärkte

In der Vorweihnachtszeit geben Menschen eher Geld für schöne Dinge aus als zu anderen Zeiten im Jahr. Das wussten schon die Händler im Mittelalter und baten um Erlaubnis, im Advent in der Nähe einer Kirche Spielzeug und Backwerk feilzubieten.


mehr

Artikelbild

Badekulturmuseum porträtiert die Taufe

Der Taufe widmet sich das Museum Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur mit der Ausstellung "Ich taufe Dich... Das Bad in der christlichen Kirche". Das Wasser spiele in allen fünf Weltreligionen eine zentrale Rolle, so das Museum. 


mehr

Artikelbild

„Wir lassen uns den Konflikt angehen“

Die sechste und letzte Stunde läuft, da brennen plötzlich die Sicherungen durch. Ein Zwischenruf unterbricht eine Frau. Ein anderer fällt wiederum ihr ins Wort. Dann reden alle gleichzeitig. Nahostkonflikt im Gemeindesaal der Evangelischen Lukaskirchengemeinde Bonn.


mehr

Artikelbild

Spekulatius

Wenn der Heilige Nikolaus gewusst hätte, dass sein Bild einmal in den Supermärkten unter einer Überfülle von Schoko-Nikoläusen und anderen Süßwaren zum Verkauf angeboten wird, dürfte ihm manch deutliche Fastenpredigt an die Nachgeboren in den Sinn gekommen sein.


mehr

Artikelbild

Nikolaus

Wo wohnt eigentlich der Nikolaus? Am Nordpol bei den Rentieren, hohoho! Nein, das ist der Weihnachtsmann, den die US-amerikanische Werbebranche populär gemacht hat.


mehr

Artikelbild

Lebendiger Adventskalender

Ein richtiger Adventskalender besteht aus Karton, hat ein Türchen für jeden Tag mit einer Süßigkeit dahinter und hängt an der Zimmerwand. Seit den 1990er Jahren gibt es aber auch Kalender in ganz anderen Dimensionen, sogenannte lebendige Adventskalender.


mehr

Artikelbild

Barbaratag

Am 4. Dezember ist der Tag der Heiligen Barbara. So sagt es der katholische Heiligenkalender. Zweige, die an diesem Tag von Obstbäumen abgeschnitten und ins warme Wasser gestellt werden, erblühen an Heiligabend.


mehr

Artikelbild

Er sprach - er ist das Wort

In Sure 19 wird erzählt, wie Maria nach der Geburt Jesus vorstellt und angesichts von Rückfragen auf ihn weist. Die Menschen stutzen: Was soll ein Neugeborener schon sagen können? Und dann geht es im Koran verblüffenderweise so weiter: Und Jesus beginnt zu sprechen.


mehr

Artikelbild

"Es kommt ein Schiff geladen"

Eines der ältesten deutschen Adventslieder ist „Es kommt ein Schiff geladen“. Der Mystiker Johannes Tauler soll es geschrieben haben.


mehr

Artikelbild

„Fast alle Flüchtlinge sind verzweifelt“

Alle Flüchtlinge träumen vom besseren Leben in Deutschland. Doch längst nicht alle dürfen bleiben. Auch am Düsseldorfer Flughafen ist die Zahl der sogenannten Rückführungen stark gestiegen. Dalia Höhne achtet darauf, dass Menschenrechte im Blick bleiben.


mehr

Artikelbild

"Der Andere Advent"

Advent ist eine Zeit der Besinnung. Weil die immer mehr Menschen in der Hektik des Alltags aus den Augen verlieren, gibt es seit 1994 den alternativen Adventskalender „Der Andere Advent“.


mehr

Artikelbild

Adventskalender

Vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend kann die Zeit für Kinder lang werden. Was liegt da näher, als ungeduldigen Kindern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest mit einem Kalender zu versüßen – einem, der für jeden Tag ein Türchen hat.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

11.05.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.