Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Präses Schneider gratuliert dem Chef des Landeskirchenamtes

Vizepräsident Christian Drägert vollendet heute das 65. Lebensjahr

Pressemitteilung Nr. 51/2011

Christian Drägert, Vizepräsident der Evangelischen Kirche im Rheinland, vollendet heute sein 65. Lebensjahr. Im Namen der Kirchenleitung gratulierte Präses Nikolaus Schneider dem juristischen und administrativen Leiter des Landeskirchenamtes. Das Landeskirchenamt, das der Vizepräsident seit 1997 leitet, habe dieser geprägt, so Präses Schneider in seinem Glückwunschschreiben: „Vieles trägt hier Deine Handschrift.“

Die Gratulation im Namen der Kirchenleitung der zweitgrößten EKD-Gliedkirche verband der Präses mit guten Wünschen für Gesundheit, Zufriedenheit, Schaffenskraft und Gottes Segen. Obwohl mit dem 65. Geburtstag auch der Abschied vom aktiven Berufsleben in den Blick komme, seien die Mitglieder der Kirchenleitung „dankbar, dass sie sich Deiner juristischen und administrativen Fürsorge noch ein weiteres Wegstück anvertrauen dürfen“. Die Wahlperiode von Vizepräsident Drägert endet – wie die des Präses – im Jahr 2013.

Der gebürtige Cuxhavener studierte zunächst Theologie in Hamburg und legte das Fakultätsexamen ab, ehe er das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte. 1981 wurde Christian Drägert dann Landeskirchenrat im Düsseldorfer Landeskirchenamt. U.a. war er zuständig für Hochschulrecht, Theologische Fakultäten, die Ausbildung von Theologinnen und Theologen sowie für die Personalplanung im Bereich der Theologenschaft und für Diakonie. 1997 wählte ihn die Landessynode zum juristischen Oberkirchenrat als Leiter der Abteilung V sowie zum Vizepräsidenten. Er ist u.a. Mitglied der Kirchenkonferenz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), stellvertretender Vorsitzender des Präsidiums der Union Evangelischer Kirchen (UEK) und Mitglied des Verwaltungsrats des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (gep).

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 13. Mai 2011. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 13. Mai 2011. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 13.05.2011



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.