EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Kirchenkreis Dinslaken

Superintendent Martin Duscha verabschiedet

Martin Duscha, 30 Jahre Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Hünxe und 14 Jahre Superintendent des Kirchenkreises Dinslaken, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Die Entpflichtung nahm Präses Manfred Rekowski vor.

In Hünxe hatte Duscha den Pfarrdienst zunächst zusammen mit seiner Frau Annette übernommen. Sie war später Berufsschulpfarrerin. Im Abschiedsgottesdienst hielt das Paar, das zwei erwachsene Söhne hat, eine Dialogpredigt. 

Martin Duscha wurde 1953 in Essen geboren. Vor seinem Theologiestudium absolvierte er auch ein Betriebswirtschaftsstudium bis zur Graduierung.

Er wurde 1984 zum Pfarrer in Hünxe gewählt. Schon bevor er 2000 zum Superintendenten gewählt wurde, gehörte er dem Kreissynodalvorstand an, war elf Jahre Synodalassessor. In seiner Freizeit liest Martin Duscha gerne, vor allem Belletristik, Kriminalromane und  die Bibel.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 30. Mai 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 30. Mai 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 30.05.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.