Bild Dossiermarke
Einstieg
Vertiefung
  • Kirchenmitgliedschaftsrecht
    mehr
A bis Z

Eintrittsstellen

Knapp zwei Dutzend Eintrittsstellen gibt es in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).

Aufnahmeantrag für den (Wieder-) Eintritt Bild-LupeAufnahmeantrag für den (Wieder-) Eintritt

Die einen kennen ihre Pfarrerin oder ihren Pfarrer nicht. Die anderen haben Angst, sich nachträglich für ihren früheren Austritt rechtfertigen zu müssen. Fakt ist: Menschen, für die es eine Hemmschwelle ist, in ihrer Ortsgemeinde (wieder) in die Kirche einzutreten, können sich stattdessen an eine Eintrittsstelle wenden.

Ein vertrauliches Gespräch, Vorlage des Personalausweises, Ausfüllen eines Formularblatts - das ist im Grunde schon alles. Wenn die Pfarrerin oder der Pfarrer dies für nötig hält, erfolgt vor dem Eintritt außerdem eine Unterweisung im christlichen Glauben. Der Eintritt in einer der Eintrittsstellen ist unkompliziert und unbürokratisch. Meistens gibt es außerdem noch ein kleines Geschenk und ein Segenswort.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 01.12.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.