EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
NRW

Schwerpunkt Interkulturelles: Bewerben für Ehrenamtspreis

Die Bewerbungsfrist für den "Engagementpreis NRW" ist verlängert worden. Noch bis zum 15. November können sich vorbildliche soziale Projekte um die Auszeichnung bewerben, wie NRW-Familienministerin Christina Kampmann (SPD) mitteilte. 

Der Preis wird im kommenden Jahr zum zweiten Mal in Kooperation mit der NRW-Stiftung vergeben. Das Integrationsministerium vergibt außerdem einen Sonderpreis zum Thema "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe". Bewerben können sich Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen unter dem Schwerpunktthema "Interkulturelles Miteinander - buntes Engagement leben".

Aus den eingereichten Vorschlägen werden zwölf vorbildliche Projekte ausgewählt und im kommenden Jahr als "Engagement des Monats" auf der Internetplattform engagiert-in-nrw.de vorgestellt. Aus diesen Projekten werden dann durch eine Online-Abstimmung, die NRW-Stiftung und eine Jury die vier Preisträger des Engagementpreises ausgewählt. Sie erhalten ein Preisgeld von je 2.000 Euro.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 6. November 2015. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 6. November 2015. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

epd-West / 06.11.2015



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.