Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Täglich dem Bösen widerstehen – als Menschen mit oder ohne Uniform

ZDF überträgt Gottesdienst aus Wuppertal mit der Polizeiseelsorge

Pressemitteilung Nr. 49/2012

„Und erlöse uns von dem Bösen“ beten wir im Vaterunser – was bedeutet diese Bitte für diejenigen, die im Polizeidienst häufig dem Bösen begegnen? Dieser Frage geht der ZDF-Fernsehgottesdienst nach, der am kommenden Sonntag, 11. März, von 9.30 bis 10.15 Uhr aus der Citykirche in Wuppertal-Elberfeld übertragen wird.

Von der täglichen Konfrontation mit dem Bösen bei ihrer Arbeit berichten Polizeioberkommissarin Anja Daniel und Kriminalhauptkommissar Mario Kreckler, aber auch davon, was sie davor bewahrt, abzustumpfen oder dünnhäutig zu werden. Die Erfahrungen der beiden Polizeibeamten verknüpft Bianca van der Heyden, Landespfarrerin der evangelischen Polizeiseelsorge im Rheinland, mit dem Kunstprojekt „Cop-Art“: lebensgroße Polizisten-Figuren, die die Erwartungen an Vorbilder hinterfragen. In ihrer Predigt geht Pfarrerin van der Heyden anschließend der Frage nach, ob und wie es Menschen mit und ohne Uniform gelingen kann, dem Bösen zu widerstehen.

Am Fernsehgottesdienst wirken außerdem die Wuppertaler Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher als Lektorin mit, ein Bläserensemble des Landespolizeiorchesters NRW unter Leitung von Scott Lawton sowie Thorsten Pech an der Orgel.

Mehr zum Fernsehgottesdienst am 11. März unter
http://rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-tv/zdf-gottesdienst/zdf-gottesdienst-aus-wuppertal-3197

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 7. März 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 7. März 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 07.03.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.