Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Zusammenschluss zweier Gemeinden im Kirchenkreis Koblenz

Die rheinische Landeskirche umfasst ab dem 1. Juni 742 Kirchengemeinden

Pressemitteilung Nr. 85/2012

 

Ab dem 1. Juni 2012 gibt es in der Evangelischen Kirche im Rheinland 742 Kirchengemeinden zwischen Emmerich und Saarbrücken. Zu diesem Termin schließen sich im Kirchenkreis Koblenz die Gemeinden Bacharach-Steeg und Oberdiebach-Manubach zu einer neuen Kirchengemeinde zusammen. Diese wird den neuen Namen „Vierthäler“ bekommen.

Die Evangelische Kirche im Rheinland, die weite Teile Nordrhein-Westfalens, des Landes Rheinland-Pfalz und des Saarlands sowie zwei Kirchenkreise in Hessen umfasst, ist mit knapp 2,8 Millionen Mitgliedern die zweitgrößte Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 30. Mai 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 30. Mai 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 30.05.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.