Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Gottesdienst in der Salvatorkirche wird im WDR-Fernsehen übertragen

Aus Duisburg: Eine Freiheitsgeschichte der Kirche kommt auf den Fernsehschirm

Pressemitteilung Nr. 158/2010

Was im Jahr 1610 mit Beratungen einer kleinen Schar von 28 Pfarrern und acht Laien in der Duisburger Salvatorkirche begann, wurde zu einer Freiheitsgeschichte (nicht nur) in der Kirche – und am Sonntag, 12. September 2010, strahlt sie bis in die Wohnzimmer aus: Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) überträgt in seinem Fernsehprogramm den Festgottesdienst zur Erinnerung an die 1. Reformierte Generalsynode 1610 ab 10 Uhr live.

Die Predigt in diesem Gottesdienst, der an die Wurzeln der Evangelischen Kirche im Rheinland erinnert, hält Nikolaus Schneider, Präses der rheinischen Kirche und zugleich amtierender Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). In seiner Ansprache wird er dem Bibelwort nachgehen: „Der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit“.

Hinweis an die Redaktionen: Im Anhang finden Sie das Predigtmanuskript von Präses Schneider zu Ihrer Verwendung. Bitte beachten Sie die darauf angegebene Sperrfrist und den Wortlautvorbehalt!

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 13. September 2010. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 13. September 2010. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf/Duisburg / EKiR-Pressestelle / 13.09.2010



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.