Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Eine Nachfrage bei Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang

Higgs-Boson: Was hat das Teilchen eigentlich mit Gott zu tun?

Pressemitteilung Nr. 101/2012

Bislang war das Higgs-Boson eine theoretische Vermutung, eine Idee auf dem Papier, erklärt Dr. Frank Vogelsang, Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland mit Sitz in Bonn. Nun deuteten Messdaten aus dem Teilchenbeschleuniger „Large Hadron Collider“ im europäischen Forschungszentrum CERN in Genf tatsächlich darauf hin, dass das theoretische Teilchen nun auch ganz praktisch nachgewiesen wurde.

Wenn sich dies bestätige, sei dies ein großer Fortschritt für die Wissenschaft, so Dr. Vogelsang. Dass in diesem Zusammenhang nun aber ständig vom „Gottesteilchen“ die Rede ist, sei eher ein „PR-Coup“, sagt der Akademiedirektor im Telefoninterview mit www.ekir.de, dem Online-Magazin der Evangelischen Kirche im Rheinland – und das sei auch ärgerlich.

Das ganze Interview hier: http://www.ekir.de/www/service/gottesteilchen-15559.php

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 5. Juli 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 5. Juli 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Presstelle / 05.07.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.