Mission

Von Gott reden auf Erden

Der Fußballclub muss den Titel holen, das Unternehmen soll Weltmarktführer werden, und was ist unsere Mission? Eine ekir.de-Umfrage anlässlich des Impulstags Mission des Kirchenkreises Wied.

Der Impulstag des Kirchenkreises Wied dreht sich um Fragen der Mission. Der Impulstag des Kirchenkreises Wied dreht sich um Fragen der Mission.

"Gott ist viel mehr als ein blasser Gedanke", Mission heißt deshalb, Gott bekannter machen, schreibt Pfarrerin Ute Brodd-Laengner. Mission ist "Bewegung und Begegnung", so Krankenhausseelsorger Martin Feuersänger. Mission ist tätige Liebe, ergänzt Diakoniepfarrerin Renate Schäning. Noch eine Variante: Mission ist Kirchencafé, so der Neuwieder Marktkirchenpfarrer Werner Zupp. Sechs Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Kirchenkreis Wied, genauer, dem Vorbereitungsausschuss für den Impulstag, erläutern ihre Vorstellungen hier. Der Impulstag trägt den Titel "Wie im Himmel so auf Erden", findet am kommenden Samstag statt, hat die rheinische Vizepräses zu Gast und ist die erste Umsetzung des landeskirchlichen Ziels "missionarisch Volkskirche sein" in einem Kirchenkreis.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 3. September 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 4. September 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 03.09.2012



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung