EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Screenshot des neuen Intranets der rheinischen Kirche. Screenshot des neuen Intranets der rheinischen Kirche.

Start von portal.ekir.de

EKiR.intern – Das neue Intranet der rheinischen Kirche

Auf dem Portal wird es künftig auch ein neues Intranet geben: Unter EKiR.intern finden Haupt- und Ehrenamtliche Informationen und Materialien aus der Evangelischen Kirche im Rheinland für den internen Gebrauch, individuell auf ihren Bedarf abgestimmt. 

Zugegeben: Etwas in die Jahre gekommen war es schon, das bisherige Intranet der Evangelischen Kirche im Rheinland, das Nutzerinnen und Nutzer unter intranet.ekir.de aufrufen konnten. Seinerzeit als Media-Wiki konzipiert, lieferte es Informationen zur Landeskirche und war für Mitarbeitende in den Ämtern, Werken und Einrichtungen zugänglich sowie für alle, die über eine ekir.de-E-Mail-Adresse verfügten.

Diese Zeiten neigen sich nun dem Ende entgegen: Auf dem neuen EKiR-Portal wird es in Kürze einen Bereich für geschützte Kommunikation geben, der das bisherige Media-Wiki ablöst und inhaltlich wie optisch und funktional neu gestaltet ist. Über EKiR.intern erhalten alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in der rheinischen Kirche, die das Portal nutzen, Zugang zu Nachrichten, Informationen und Dokumenten für den internen Gebrauch.

portal.ekir.de – die neue IT-Plattform für die rheinische Kirche

Das Portal selbst ist die neue IT-Plattform der Evangelischen Kirche im Rheinland. Sie richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche und stellt über eine Anmeldung auf dem Browser verschiedene Fachanwendungen zur Verfügung. So finden Nutzerinnen und Nutzer dort ein E-Mailsystem mit Kalenderfunktion, einen Online-Datenspeicher, ein Umfrage-Tool sowie eine Konto-App zur Verwaltung der eigenen Daten. Auch ist es möglich, über das Mailsystem Videokonferenzen abzuhalten.

So, wie die auf dem Portal zu findenden Anwendungen auf den jeweiligen Nutzer bzw. die jeweilige Nutzerin abgestimmt sind, wird sich auch die Startseite von EKiR.intern individuell und nach Bedarf und Interesse des Nutzers oder der Nutzerin gestalten. Neben aktuellen Nachrichten erhalten Haupt- und Ehrenamtliche verschiedene Themen angezeigt, die zu ihren Aufgaben und Funktionen in der Evangelischen Kirche im Rheinland passen. Darüber hinaus können weitere Themen abonniert werden. Zu den Themen zählen etwa die Bereiche Presbyterium, Kirchenmusik, Landessynode sowie kirchliche Statistik, Umweltschutz und Urheberrecht.

Start für EKiR.intern auf dem neuen Portal ist im November 2016

Über verschiedene Navigationswege gelangen Nutzerinnen und Nutzer zu den einzelnen Artikeln. Diese können sie kommentieren, ausdrucken, anderen Portalnutzerinnen und –nutzern per E-Mail schicken oder in einem persönlichen Bereich unter „Meine Bibliothek“ speichern. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Themen in Foren zu diskutieren.

Der Start für EKiR.intern ist im November 2016 geplant. Wie alle Elemente des Portals wird auch EKiR.intern schrittweise erweitert. Das heißt, die bereits vorhandenen Inhalte werden kontinuierlich ergänzt, Inhalte von intranet.ekir.de wie etwa zur kirchlichen Statistik werden auf EKiR.intern übertragen. Für Nutzerinnen und Nutzer mit einer ekir.de-E-Mail-Adresse, die bis zur endgültigen Umstellung auf das bisherige Intranet weiterhin zugreifen möchten, gibt es eine Übergangslösung, die ihnen per E-Mail mitgeteilt wurde.

Fragen zu EKiR.intern beantwortet Ihnen gerne Simone Becker aus dem Arbeitsbereich Kommunikation im Landeskirchenamt, E-Mail simone.becker@ekir-lka.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / sb / 14.09.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.