EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Screenshot von der neuen Intranetseite EKiR.intern Screenshot von der neuen Intranetseite EKiR.intern

Intranet

Start von EKiR.intern

Für ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende in der Evangelischen Kirche im Rheinland steht ab sofort ein neues Intranet zur Verfügung. EKiR.intern - so heißt der neue Bereich für geschützte Kommunikation in der rheinischen Kirche. Mitarbeitende finden hier eine umfangreiche Sammlung an Materialien für ihren Dienst.

Zum Beispiel Mustersatzungen, Übersichten und Checklisten, Formulare und Broschüren, Grafiken und Vorlagen, Ansprechpersonen, erweiterte Informationen sowie Vorab-Ankündigungen. Sie sind unabhängig von Ort, Endgerät und Zeit erreichbar, stets aktuell und ansprechend aufbereitet.

Sortiert sind die Inhalte nach Themen, Ämtern und Berufsgruppen, so dass Nutzerinnen und Nutzer mit nur wenigen Klicks zu ihren Informationen gelangen. Unter den Themen finden sich etwa die landeskirchliche Statistik mit erweiterten Ergebnissen und laufenden Erhebungen. Das Online-Lexikon "Kirche kompakt", das kirchliches Basiswissen aufgreift und erklärt. Aktuelle Informationen zur Tagung der Landessynode sowie ein Archiv zu den vergangenen Verhandlungen. In Planung sind außerdem Themenbereiche wie Öffentlichkeitsarbeit, Umweltschutz, Kirche und Geld.

Nutzerinnen und Nutzer können ihre Startseite mitgestalten

"Eine Besonderheit  von EKiR.intern ist zudem die Startseite, die individuell nach dem persönlichen Bedarf angepasst werden kann", sagt Simone Becker, Online-Redakteurin für das Intranet im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland. "Über den  Bereich ‚Meine Interessen‘ erhalten Nutzerinnen und Nutzer automatisch die neuesten Inhalte zu ihrem Amt oder Beruf innerhalb der rheinischen Kirche angezeigt." Je nach Bedarf können weitere Inhalte abonniert oder auch abgewählt werden.

Nutzerinnen und Nutzer können Artikel auf EKiR.intern kommentieren, ausdrucken und in einer persönlichen Bibliothek ablegen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Themen in Foren zu diskutieren und gezielt nach Download-Dateien zu suchen. "EKiR.intern startet mit einer ersten Anzahl von Artikeln und Themenbereichen", erklärt Simone Becker. "In Zukunft wird das Intranet kontinuierlich um Inhalte erweitert."

EKiR.intern ist über das neue Portal erreichbar

EKiR.intern ist als eine Anwendung auf dem Portal der Evangelischen Kirche im Rheinland zu finden, auf das Nutzerinnen und Nutzer mit ihrer persönlichen ekir.de-E-Mail-Adresse zugreifen können. Das Portal ist die neue IT-Plattform der rheinischen Kirche, die im Herbst 2016 gestartet ist. Sie stellt über eine Anmeldung auf dem Browser verschiedene Fachanwendungen wie ein E-Mailsystem, einen Online-Datenspeicher und ein Umfrage-Tool bereit.

Ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende in der Evangelischen Kirche im Rheinland, die noch nicht über eine ekir.de-E-Mail-Adresse verfügen, können sich unter https://portal.ekir.de auf dem Portal registrieren und erhalten dann auch Zugriff auf das neue Intranet. Das bisherige Intranet der Evangelischen Kirche im Rheinland unter intranet.ekir.de ist nicht mehr verfügbar. Fragen, Anregungen und Wünsche zu EKiR.intern nimmt die Online-Redaktion im Landeskirchenamt unter intranet@ekir.de entgegen.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / sb / 19.06.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.