Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Kanzelabkündigung zur 54. Aktion „Brot für die Welt“

Kanzelabkündigung zur 54. Aktion „Brot für die Welt“

Pressemitteilung Nr. 165/2012

 

Liebe Gemeinde,

heute feiern wir ein Fest der Freude, denn Gott ist uns ganz nahe gekommen. An dieser Freude, so sagt es der Engel in der Weihnachtsgeschichte, sollen alle Menschen teilhaben.
Freude für alle Menschen auf dieser Erde, das ist die Hoffnung, die auch Brot für die Welt antreibt. Seit mehr als 50 Jahren kämpft Brot für die Welt gegen Hunger und Armut und für mehr Gerechtigkeit.
Dass sich diese weihnachtliche Freude ausbreitet, dazu können auch Sie beitragen. Mit 10 Euro kann Brot für die Welt Nähmaterial für eine Schülerin in Kamerun zur Verfügung stellen. Für 20 Euro erhält eine Familie in Laos ein Filtersystem für sauberes Wasser. Und 50 Euro kostet es, für 16 Bauernfamilien in Guatemala Saatgut für ein ganzes Jahr zu kaufen.
Mit Ihrer Hilfe kann Brot für die Welt noch mehr Menschen etwas von der weihnachtlichen Freude weitergeben. Helfen Sie mit. Unterstützen Sie die Arbeit von Brot für die Welt durch die Kollekte in diesem Gottesdienst.

Ein frohes und gesegnetes Fest der Freude wünscht
Ihr

( Dr. h.c. Nikolaus Schneider )

ooooOoooo

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 21. Dezember 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 21. Dezember 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 21.12.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.