EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Bank für Kirche und Diakonie

Marlehn Thieme übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Die ehemalige Deutsche-Bank-Direktorin Marlehn Thieme ist neue Aufsichtsratsvorsitzende der Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank). Der Aufsichtsrat wählte die Juristin zur Nachfolgerin von Dr. Martin Grimm.

Thieme ist seit vergangenen Juni Mitglied des Aufsichtsrats der KD-Bank. Die 57-Jährige war bis 2014 Direktorin Corporate Social Responsibility und Aufsichtsratsmitglied der Deutschen Bank AG. Seit 2012 ist sie Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung. Zudem gehört Thieme seit 2003 dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. Sie ist auch Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer.

Aufsichtsrat und Vorstand der EKD-Bank dankten Grimm für sein Engagement. Der 57 Jahre alte frühere ThyssenKrupp-Manager stand seit 2011 an der Spitze des Gremiums. Die KD-Bank gehört mit einer Bilanzsumme von rund 4,8 Milliarden Euro zu den 20 größten deutschen Genossenschaftsbanken. Mitglieder sind mehr als 4.200 kirchliche und diakonische Institutionen. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

epd / 19.02.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.