EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Demokratie gestalten: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ex-US-Präsident Barack Obama, vor dem Kirchentagsauftritt u.a. mit dem EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm und der Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au.  Foto: DEKT/Kathrin Erbe Demokratie gestalten: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ex-US-Präsident Barack Obama, vor dem Kirchentagsauftritt u.a. mit dem EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm und der Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au. Foto: DEKT/Kathrin Erbe

Kirchentag Berlin - Wittenberg

Für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen

Über Stunden haben zehntausende Menschen gespannt gewartet, um ihn zu sehen. Als Barack Obama dann mit Kanzlerin Angela Merkel auf die Bühne des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentags vor dem Brandenburger Tor tritt, begrüßt ihn die Menge, als sei er noch immer Präsident der Vereinigten Staaten.

Bei der Gesprächsrunde, an der auch vier junge Menschen aus Chicago und Mannheim teilnehmen, sprechen Obama und Merkel über Demokratie und Verantwortung, vor allem aber über Engagement. "Die Welt ist sehr kompliziert geworden und es gibt furchtbare Gewalt", sagt Obama mit Blick auf den Anschlag in Manchester. "Die internationale Ordnung steht am Scheideweg." Mehr denn je müssten Gräben zwischen Völkern und Religionen überwunden werden. Vor allem junge Menschen sollten sich für Frieden und Gerechtigkeit aktiv einsetzen.

Beim Umgang mit geflüchteten Menschen stellt sich Obama hinter Merkel. Die Weltgemeinschaft müsse sich in diesen Zeiten solidarisch zeigen, selbst wenn die Ressourcen einzelner Staaten begrenzt seien. Merkel wiederholte in diesem Zusammenhang aber auch ihre Aussage, dass nicht alle Geflüchteten bleiben können. "Das gehört zu den schwierigsten Themen für mich als Kanzlerin." Mehr

Obama-Hype?! Audioslide

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 26.05.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.