EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Präses Manfred Rekowski dankt Pfarrer Max Koranyi (l.) für sein Engagement für die UCC-Partnerschaft. Präses Manfred Rekowski dankt Pfarrer Max Koranyi (l.) für sein Engagement für die UCC-Partnerschaft.

Partnerschaft mit der UCC in den USA

Weiter vom Spirit anstecken lassen

"Besonderen Dank der Kirchenleitung" überbrachte Präses Manfred Rekowski an Pfarrer Max Koranyi für sein langes und intensives Engagement in der Partnerschaftsarbeit mit der United Church of Christ (UCC) in den USA.

Koranyi, der selbst einst drei Jahre in den USA gearbeitet hatte und 25 Jahre die UCC-Arbeitsgruppe der Evangelischen Kirche im Rheinland geleitet hat, sei "mit Herzblut" dabei gewesen, habe andere motiviert und begeistert, so der Präses. Koranyi gibt den Vorsitz nun ab, der Präses dankte ihm für seinen Dienst bei einem Empfang mit den Mitgliedern der UCC-AG. 

Er sei ein großer Freund des Lernens durch Begegnung, für die Ökumene sei das erst recht ein "ausgesprochen gutes Konzept", so Rekowski. Die gelebte Kirchengemeinschaft sei für rheinische Kirche und UCC eine "wichtige Bereicherung". Da leisteten alle Mitglieder UCC-AG einen Beitrag, dafür danke die Kirchenleitung ihnen allen.

Koranyi, für den es ein Überraschungsempfang war, erhielt weitere Worte der Würdigung. Der Gast aus der UCC, Mark Burrows, dankte, dass Koranyi "die Beziehung zu unserer Kirche mit Begeisterung" gepflegt hat. Landeskirchenrätin Christine Busch, stellvertretende Leiterin der Ökumene-Abteilung, verlas und überreichte eingesandte Würdigungen, u.a. des "außerordentlichen Botschafters der Kirchengemeinschaft".

Max Koranyi schließlich warb: "Macht weiter!" Er sei sicher, dass "andere nach uns kommen und sich von dem Spirit anstecken lassen". Jede und jeder, der Begegnung erlebt hat, "ist ein veränderter Mensch".

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 7. März 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 7. März 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 07.03.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.