Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung zur Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 6. Oktober

„Essen im Eimer“: Präses diskutiert mit Schülern über Lebensmittel-Verschwendung

Pressemitteilung Nr. 92/2011

Bis zu 20 Millionen Tonnen noch genießbare Lebensmittel landen Jahr für Jahr in Deutschland auf dem Müll. „Diese Verschwendung schreit zum Himmel“, kommentiert Präses Nikolaus Schneider zum bevorstehenden Erntedankfest
(2. Oktober) diese gewaltige Zahl. Mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 11 bis 13 des Düsseldorfer Theodor-Fliedner-Gymnasiums diskutiert der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und EKD-Ratsvorsitzende am kommenden Donnerstag, 6. Oktober 2011, von 8 bis 9.30 Uhr anhand des Dokumentarfilms „Essen im Eimer“ über den gedankenlosen Umgang mit Nahrungsmitteln, über Konsumverhalten und den eigenen Lebensstil.

An der öffentlichen Diskussionsveranstaltung in der Aula der Schule an der Kalkumer Schlossallee 28 nehmen neben Schneider auch Hans-Jürgen Matern (Leiter des Bereichs Nachhaltigkeit und Regulatorische Angelegenheiten der METRO GROUP) und Bettina Berens von Transition Town teil.

Hinweis an die Redaktionen: Sie sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich formlos unter pressestelle@ekir.de an.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 5. Oktober 2011. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 5. Oktober 2011. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 05.10.2011



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.