EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Hans Leyendecker. Foto: Kirchentag Hans Leyendecker. Foto: Kirchentag

Kirchentag

Journalist wird nächster Kirchentagspräsident

Er ist Gemeindemitglied am Altenberger Dom und er wird dem Kirchtag 2019 in Dortmund als Kirchentagspräsident vorstehen: der Journalist Hans Leyendecker. In einem Interview hat er einmal gesagt, dass der Glaube Kompass seines Lebens sei und dass er auf Kirchentagen den Akku für seinen beruflichen Alltag als Journalist auflade.

Leyendecker hat zahlreiche Affären enthüllt und brachte – allein oder im Team – unter anderem die Skandale Flick, Lambsdorff, Späth, Waffenhandel Nahost, Schreiber und Kohl ans Licht. Er arbeitete für den Spiegel und seit 1997 bis vergangenen Herbst für die Süddeutsche Zeitung, war etliche Jahre Leiter des Investigations-Teams der SZ, das 2016 unter anderem die Panama-Papers veröffentlichte.

Hans Leyendecker wird Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund. Dazu bestimmten ihn Präsidialversammlung und Präsidium des Kirchentags. Er tritt an die Stelle von Frank-Walter Steinmeier, der nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten für das Ehrenamt nicht mehr zur Verfügung steht.
 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / neu, epd / 26.05.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.