Pfarrer Ulrich Lilie Pfarrer Ulrich Lilie

Diakonie Deutschland

Lilie soll Diakonie-Präsident werden

Ulrich Lilie, Theologischer Vorstand der Graf-Recke-Stiftung in Düsseldorf, wird Präsident des Diakonischen Werks, vorausgesetzt, die Konferenz Diakonie und Entwicklung bestätigt seine Berufung im kommenden März.

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland hat der Berufung von Pfarrer Ulrich Lilie zum neuen Präsidenten der Diakonie Deutschland zugestimmt. Bereits im November hatte der Aufsichtsrat des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung Lilie berufen. Das Berufungsverfahren ist abgeschlossen, wenn die Mitglieder der Konferenz Diakonie und Entwicklung am 28. März 2014 die Berufung bestätigen.

Der 56-jährige Lilie ist seit 2011 Theologischer Vorstand der Graf-Recke-Stiftung in Düsseldorf, eine der ältesten diakonischen Einrichtungen Deutschlands mit 1.500 Mitarbeitenden. Zuvor war der rheinische Theologe Stadtsuperintendent in Düsseldorf.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / neu / 09.12.2013



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung