Kein Bild

Neues Internetangebot zu Nachhaltigkeit

Zum neuen Kirchenjahr erscheint erstmals eine Internet-basierte Ausgabe des Bandes „Nachhaltig predigen“. Am Projekt beteiligen sich jetzt 13 Landeskirchen und Diözesen aus fünf Bundesländern.


mehr

Kein Bild

Hilfe für Kinder und Familien

Die „Aktion Lichtblicke“ ist am 1. Advent in ihre 14. Spendenkampagne gestartet. Seit 27. November heißt es bei den NRW-Lokalradios immer wieder: "Lichtblicke – Weil Menschen Hoffnung brauchen“.


mehr

Artikelbild

Bosse-Huber: Wie sich der Soundtrack des Lebens speist

Auch in der Evangelischen Kirche im Rheinland wird das Jahr 2012 im Rahmen der Reformationsdekade wie in allen Landeskirchen der EKD als Jahr der Musik begangen.


mehr

Artikelbild

Rudolph: Christus im Mittelpunkt, nicht der Rock

Eher unerwartete Schritte in der Ökumene gehen im kommenden Jahr das Bistum Trier und die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR): Die Protestanten werden die Heilig-Rock-Wallfahrt mitgehen.


mehr

Artikelbild

Drägert: Kirche gibt weitere vier Millionen

Um die Arbeit der bbz GmbH Beihilfe- und Bezüge-Zentrum in Bad Dürkheim zu sichern, stellt die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) weitere vier Millionen Euro zur Verfügung.


mehr

Artikelbild

Präses: Positives Fazit des Jahrs der Taufe

Ein positives Bild von den Aktivitäten im ausgehenden "Jahr der Taufe" 2011 hat Präses Nikolaus Schneider gezeichnet. Beim Jahrespresseabend kam er aber auch auf unerfreuliche Themen zu sprechen.


mehr

Artikelbild

Wolkenfelder-Lied auf Platz eins

„Wolkenfelder auf dem nassen Gehweg“ lautet das Tauflied, das den ersten Preis des Wettbewerbs Lieder zur Taufe von Jugendlichen und Erwachsenen gewonnen hat.


mehr

Kein Bild

Preisrätsel dreht sich um Weihnachtslieder

Ganz im Zeichen von Advent und Weihnachten steht die neue Ausgabe von "chrismon plus rheinland". Dabei gibt es sogar Preise zu gewinnen: Das Adventsrätsel dreht sich um Weihnachtslieder.


mehr

Artikelbild

Kirche und Occupy als Nachbarn

„Occupy Wall Street" ist unter Druck, allerdings auch weit weg. Doch ein Beispiel aus Düsseldorf zeigt, dass auch im Rheinland Menschen gegen das globale Finanz- und Bankensystem demonstrieren.


mehr

Artikelbild

Beklemmendes Landgrabbing

"Land zum Leben, Grund zur Hoffnung" lautet die 53. Aktion Brot für die Welt, die am 1. Advent startet. Ein Interview mit Volker König von der Diakonie RWL, zuständig u.a. für Brot für die Welt Rheinland.


mehr

Kein Bild

Die Rundfunkbeauftragte und die Zufriedenheit

Annette Bassler, Rundfunkbeauftragte beim SWR, u.a. für die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR), ist beim Thementag "Zufriedenheit" wieder am Hörertelefon.


mehr

Artikelbild

Frei und ohne Gewalt leben

Tausende Fahnen mahnen heute republikweit gegen Gewalt gegen Frauen – eine auch am Gebäude der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland in Bonn, eine auch im Landeskirchenamt in Düsseldorf.


mehr

Artikelbild

Aufregende und anregende Dialoge

Eine positive erste Zwischenbilanz seiner Arbeit zieht der Studienleiter in Nes Ammim, Dr. Rainer Stuhlmann. Nes Ammim funktioniere als Ort „aufregender und anregender Dialoge“.


mehr

Artikelbild

Klage und Ohnmacht, Liebe und Hoffnung

Tränen sind die Perlen der Trauer, heißt es oft. Eine kleine Kette soll Trauernden helfen, ihren Gefühlen Raum zu geben.  


mehr

Artikelbild

"Tikato" erhält Ehrenamtspreis

Der Arbeitskreis „Brot für die Welt – Tikato“ der Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar, der sich in Burkina Faso engagiert, hat den Ehrenamtspreis der Stadt Wetzlar erhalten.


mehr

Artikelbild

Ein Ort, um Trauer zu teilen

Die Form ist einer Spirale oder Schnecke nachempfunden. Am Sonntag wird der bundesweit erste "Trauerort" in Düsseldorf eröffnet, ein Ort unter freiem Himmel.


mehr

Artikelbild

Wie Hinterbliebene ihre Trauer leben

Trauer ist schwer. Beratungsstellen, Pfarrerinnen und Pfarrer helfen, wenn Familie und Umwelt Trauernden in ihrem Schmerz nicht mehr zuhören. Verstorbene dürfen präsent bleiben, sagen sie.


mehr

Artikelbild

Präses und Bischof in Trier: Gegenseitig bereichern

Die katholische und die evangelische Kirche können wechselseitig voneinander profitieren und sich gegenseitig bereichern, lautete das Fazit beim Ökumene-Podium am Buß- und Bettag in Trier.


mehr

Artikelbild

Mobiles Mini-Museum macht das Buch der Bücher begreifbar

Mit allen Sinnen führt der Bibelkoffer in die Welt des Alten und Neuen Testaments. Gemeinden und Schulen können sich das mobile Mini-Museum beim Evangelischen Bibelwerk im Rheinland ausleihen. 


mehr

Kein Bild

Dürftiger Ertrag: Bischof Dröge zum Papstbesuch

Der offizielle Besuch des ersten deutschen Papstes im Kernland der Reformation sei "zweifellos ein historisches Ereignis" gewesen, der ökumenische Ertrag jedoch "sehr dürftig geblieben".


mehr

Artikelbild

Theologisches Verständnis diskutieren

Buß- und Bettag – kein Thema, das im Trend liegt. Die 35-jährige Theologin Maike Neumann hat sich intensiv mit diesem Feiertag beschäftigt und über den Buß- und Bettag im Rheinland promoviert.


mehr

Artikelbild

Ein Film bringt die Barmer Erklärung nahe

Großer Bahnhof im Barmer Bahnhof - zur Premiere des Barmen-Films. 200 Gäste erlebten die Premiere des Films "Du sollst nicht Angst haben. Barmen 1934" von Gerrit Nowatzki..


mehr

Kein Bild

Bartha zum Superintendenten an Sieg und Rhein gewählt

Pfarrer Reinhard Bartha (Wahlscheid) wird Superintendent des Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Dazu wählte die Kreissynode den 59-Jährigen.


mehr

Artikelbild

Neue Vorlage für Verwaltungsstruktur

Die kirchlichen Verwaltungen sollen künftig gewisse Mindestgrößen haben, in besonderen Fällen werden eigene Verwaltungskonzeptionen ermöglicht, so die neue Vorlage zur Verwaltungsstrukturreform.


mehr

Artikelbild

Reise in die "Wildnis in mir"

Eine 17-Jährige ist mit dem Ochsenkarren und einem jungen Nama-Kutscher unterwegs in "Deutsch-Südwest": Die Autorin Gina Mayer erzählt in „Die Wildnis in mir“ von Afrika im frühen 20. Jahrhundert.


mehr

Artikelbild

"Engel" aus Ratingen sind "Stille Helden des Alltags"

Unter hunderten von Bewerbungen haben sie sich nach ganz oben gekämpft: Evangelische Jugend Ratingen gewinnt Ehrenamtspreis "Stille Helden des Alltags" von "Funkuhr" und ARD.


mehr

Artikelbild

Mit Qualitätsmanagement die "Muttersprache der Kirche" stärken

Ermutigen, begleiten, trösten und helfen – Seelsorge erreicht den ganzen Menschen. Eine Handreichung der rheinischen Kirche soll sie als "Muttersprache der Kirche" stärken und entwickeln. 


mehr

Kein Bild

Saar-West fordert Finanztransaktionssteuer

Die Synode des Kirchenkreises Saar-West fordert fast einstimmig die Einführung einer Finanzertragssteuer.


mehr

Kein Bild

Seit 50 Jahren Qualifizierungen für die Büchereiarbeit

Seit nunmehr 50 Jahren bieten die Evangelische Kirche von Westfalen und die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) gemeinsame Qualifizierungskurse für Ehrenamtliche in den Büchereien.


mehr

Artikelbild

Gutes Leben für alle schaffen

Ein feines Dinner mit vier Gängen, sieben Tischreden zur Zukunft der Religionen und rund achtzig geladene Frauen. Das ist kurz gesagt das „Frauenmahl“.  


mehr

Artikelbild

Gut informieren, zur Tagung schicken

Man kann wieder Theologie mit guter beruflicher Perspektive studieren, sagt Kirchenrat Pfarrer Dr. Volker Lehnert im ekir.de-Interview.


mehr

Artikelbild

Mitten drin ein Schatz

Als Ehrenamtlerin eine Partnerschaft mit Menschen pflegen, die richtig weit weg leben: Ein Porträt anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Batak-Kirche in Indonesien. 


mehr

Artikelbild

UCC-Präsident Black: Eine Frage der Gerechtigkeit

Die rheinische Partnerkirche UCC teilt Anliegen der Occupy-Wall-Street-Bewegung, da wirtschaftliche Gerechtigkeit Glaubensfragen berührt, wie UCC-Präsident Geoffrey Black sagt.


mehr

Artikelbild

Gemeindeübergreifende Kooperation fördern

Inklusive eingeflochtener konstruktiver Hinweise aus den Beratungen hat die Kirchenleitung den Ausschüssen eine veränderte Vorlage zur Personalplanung vorgelegt. 


mehr

Kein Bild

"Gier Macht Krieg": Veranstaltungen rheinischer Kirchengemeinden

Die Ökumenische Friedensdekade vom 6. bis 16. November unter dem Motto "Gier Macht Krieg" wird in rheinischen Kirchengemeinden aufgegriffen. Eine Übersicht (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.