Kein Bild

Weit mehr als eine Sanierung

Die Kreuzeskirche in der City in Essen wird ein Ort der Begegnung, des Glaubens und der Kultur, des Feierns, der Erinnerung und des Dialogs. In den nächsten zwölf Monaten wird das traditionsreiche, stark sanierungsbedürftige Gotteshaus saniert.


mehr

Kein Bild

Alles geschmückt

"Ich habe gedacht, die Geschäfte und Straßen sind geschmückt, weil ich Geburtstag habe“, erinnert sich Kati Wagener, Jahrgang 1975, an ihre frühen Kindertage. In ihrer Vorstellung drehten sich Lichterglanz, Tannenbaum und Geschenke nur um sie.


mehr

Kein Bild

Zwischen freundlichem Erstaunen und leisem Mitleid

„Ach – ein Christkind!“ Seit Kindertagen kommt Elke Müller, Jahrgang 1959, diese Mischung aus freundlichem Erstaunen und leisem Mitleid entgegen, wenn sie ihr Geburtsdatum nennt. Elke Müller ist am 24. Dezember geboren.


mehr

Kein Bild

Versöhnt und in Frieden leben

Das ist ja wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag, heißt es oft, wenn jemand besonderen Grund zur Freude hat. Aber wie ist das, wenn man tatsächlich an Heiligabend Geburtstag hat? Wir erzählen von drei Menschen, die am 24. Dezember geboren sind.


mehr

Kein Bild

Von Weihnachten bis Epiphanias

Wer sucht, der findet: Die korrekte Uhrzeit, die genaue Anschrift, die Gestaltung. Wo wann welcher Gottesdienst an Weihnachten gefeiert wird, ist auf der ökumenischen Website Weihnachtsgottesdienste.de abrufbar.


mehr

Kein Bild

Altes Muster - neues Geschenkpapier

Typisch! Rheinische Kirchengemeinden sind eben kreativ. Die Evangelische Kirchengemeinde in Bornheim bietet Papier als Kunstwerk mit Mustern ihrer historischen Kirche und das alles auch noch für einen guten Zweck.


mehr

Kein Bild

Biblische Geschichten zum Hören

Die Idee kam bei der Konfirmandenarbeit, da waren Kinder dabei, die ein Handicap beim Lesen haben. Parallel waren da die Älteren, denen das Lesen zunehmend schwer fällt, weil die Sehkraft nachlässt. Die Idee: Bibel-Geschichten vorlesen und auf CD brennen.


mehr

Kein Bild

Die Erinnerungen miteinander teilen

Ein Bündnis christlicher Initiativen lädt für den kommenden Freitag, 20. Dezember, zur Gedenkfeier für Nelson Mandela in die Sankt Katharinenkirche in Frankfurt, An der Hauptwache, ein. Die rheinische Ökumene-Chefin ermuntert zur Teilnahme.


mehr

Kein Bild

Gleichzeitig Sparprozesse und inhaltliche Weiterarbeit

Laufende inhaltliche Arbeit und der Umgang mit den Finanzen - beides prägt die Kirche, beides ist wichtig. Das betonte Präses Manfred Rekowski zu Beginn der Pressekonferenz in Vorbereitung auf die Landessynode 2014.


mehr

Artikelbild

Auf die ureigenen Aufgaben konzentrieren

Die Grenzen bei der Arbeitsverdichtung sind erreicht, neue Denkanstöße sind gefragt: Oberkirchenrat Christoph Pistorius über Pfarrstellen, Pensionierungen von Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Nachwuchsmangel - ein Interview.


mehr

Artikelbild

"Wow, da kam richtig viel Spielfreude rüber"

Mitsingen ohnehin, aber eigentlich auch mitspielen - das will man bei der ARD-Sendung "Lieder zum Advent", ist die WDR-Rundfunkbeauftragte Petra Schulze überzeugt. Im Vorfeld der Ausstrahlung des TV-Konzerts Fragen an die Landespfarrerin.


mehr

Kein Bild

Jetzt anmelden, Rabatt mitnehmen

Rund 3000 Jugendliche treffen sich vom 19. bis 22. Juni 2014 in Siegburg zum Jugendcamp der Evangelischen Jugend im Rheinland. Noch bis zum 15. Januar 2014 gilt ein Frühbucherrabatt, Schnellentschlossene zahlen bis dahin 55 Euro für die Teilnahme. 


mehr

Kein Bild

Der Mann, der die Bomben nicht verteilte

Zehntausende Südafrikaner nahmen an der Trauerfeier für "Madiba" teil, fast alle reden über den verstorbenen Friedensnobelpreisträger. Von einem, der ihm begegnet ist, erzählt Michael Diezun, aus dem Rheinland stammender Pfarrer in Johannesburg.


mehr

Kein Bild

Bitte die Weihnachtsgottesdienste eintragen

Die Weihnachtstage sind für viele Menschen Anlass zu reisen - zu Verwandten, Freunden, in den Urlaub. Über die Online-Datenbank weihnachtsgottesdienste.de kann man sich Gottesdienstangebote am Reiseziel aussuchen. 


mehr

Kein Bild

Lilie soll Diakonie-Präsident werden

Ulrich Lilie, Theologischer Vorstand der Graf-Recke-Stiftung in Düsseldorf, wird Präsident des Diakonischen Werks, vorausgesetzt, die Konferenz Diakonie und Entwicklung bestätigt seine Berufung im kommenden März.


mehr

Kein Bild

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung

Bildung ist ein Menschenrecht – in Afrika, Asien, Deutschland. Doch die Wirklichkeit sieht vielerorts anders aus. 67 Millionen Kinder im Grundschulalter können weltweit keine Schule besuchen. Bildung ist ein Menschenrecht - so heißt die neue VEM-Kampagne.


mehr

Kein Bild

Trauer um Nelson Mandela

Madiba war sein Clanname. "Held der Freiheit" nennt ihn spiegel.de, zeit.de trauert um den "großmütigen Revolutionär". Nelson Mandela ist gestorben, der Mann, der wegen seines Widerstands gegen die Apartheid in Südafrika Jahrzehnte inhaftiert war.


mehr

Kein Bild

ZDF sendet live aus der Kreuznacher Diakoniekirche

„Aller Anfang braucht Mut“ -  unter diesem Motto feiert die Stiftung kreuznacher diakonie am Sonntag, 8. Dezember, einen ZDF-Fernsehgottesdienst. Gestaltet wird er von Bewohnerinnen und Bewohnern mit und ohne Behinderungen sowie Mitarbeitenden.


mehr

Kein Bild

Für das Jugendcamp in Ruanda und Ostkongo bewerben

Kinderarmut ist Thema des Treffens von Jugendlichen aus Mitgliedskirchen der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) vom 31. März bis 13. April 2014 in Ruanda und im Ostkongo. Vier Plätze für das Jugendcamp sind für Jugendliche aus Deutschland reserviert.


mehr

Artikelbild

Kinderstation neu gestaltet

Rechtzeitig zur Hochsaison der Kinderkrankheiten ist die neue Kinderstation am Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie in Betrieb genommen worden. Kräftige Farben haben auf den Fluren und in den Patientenzimmern Einzug gehalten. 


mehr

Artikelbild

"Wir rechnen mit Gott - mit seinem Reden und Eingreifen"

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) rechnet mit Gott, mit seinem Reden und Eingreifen. Und sie rechnet bei ihren Finanzen - genauer als bisher, stärker sparend. Die EKiR bleibt gesellschaftlich engagiert - nun für syrische Flüchtlinge.


mehr

Kein Bild

Gemeinschaft weiter aufbauen

Sie haben sich unter dem Motto "Busan - Wege weitergehen. Ideeen entwickeln" getroffen. Und sie sind voller Ideen und haben konkrete Wege verabredet, die sie weiter gehen werden. Die Gruppe "meet" zieht Konsequenzen aus Busan.


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.