Artikelbild

Gegen das Vergessen

Haben das Erinnern und Gedenken an den Holocaust eine Zukunft? Es gibt kaum noch Zeitzeugen. Die „Woche der Brüderlichkeit“ sucht dieses Jahr nach Antworten.


mehr

Artikelbild

Beten für die Geschwister

Der Papst hat sich in den Ruhestand zurückgezogen. Wie schaut die Ökumenechefin der Evangelischen Kirche im Rheinland auf diesen historischen Vorgang? Drei Fragen an Oberkirchenrätin Barbara Rudolph.


mehr

Kein Bild

Iranische Filmtage in Köln

Filme aus dem Iran stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe in Köln vom 7. bis 10. März im Filmforum NRW im Museum Ludwig und im Filmhaus Kino.


mehr

Artikelbild

Mit einem „Ruhemob“ für den freien Sonntag

Sonntagsschützer beklagen die stete Ausweitung von Arbeits- und Geschäftszeiten. Ungewöhnliche Aktionen sollen am kommenden Sonntag darauf aufmerksam machen.


mehr

Artikelbild

"Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen"

Ein Jesuswort aus dem Matthäusevangelium ist das Motto des diesjährigen Weltgebetstages am 1. März. Die Liturgie kommt von Frauen aus Frankreich.


mehr

Kein Bild

Neue Projekte trotz Sparzwängen

Über Umbrüche im eigenen Leben und den kirchlichen Strukturwandel spricht der künftige Präses der rheinischen Kirche, Manfred Rekowski, in der März-Ausgabe des Magazins „chrismon plus rheinland“.


mehr

Artikelbild

Emotionen und auch kleine Geschichten

Der Leidensweg Christi führte beim Fotoprojekt „Das Kreuz“ mitten durch Bad Godesberg. Im Haus der Begegnung in Bonn sind die Bilder vom 27. Februar bis 2. April zu sehen.


mehr

Artikelbild

40 Jahre Entwicklungshilfe in Burkina Faso

Das Partnerschaftsband zwischen den Kirchen festigte eine Reise des Tikato-Arbeitskreises aus Wetzlar nach Burkina Faso. In Westafrika feierte man ein Jubiläum.


mehr

Artikelbild

Branchen mit Potenzial

Positive Beispiele in einem schwierigen Umfeld mit Wachstumspotenzial erhielten das EKD-Siegel "Arbeit plus". Im Rheinland überzeugten die Evangelische Stiftung Hephata und "Start Zeitarbeit NRW".


mehr

Kein Bild

„Sternenregen“ hilft Kindern und Familien

Die aktuelle Hilfsaktion "Sternenregen" von „Radio Salü“ und den Kirchen im Saarland erbrachte 254.827,33 Euro. Das Geld kommt Kindern und Familien zugute.


mehr

Artikelbild

Unterstützung für Presbytertag

Wenn am 9. März der Tag rheinischer Presbyterinnen und Presbyter in Bonn stattfindet, ist das möglich, weil es Unterstützung auch von außen gibt. Vizepräses Petra Bosse-Huber dankte jetzt Sponsoren.


mehr

Artikelbild

Lust und Freude statt nur Last

Fragen der Inklusion diskutierten Schulexperten und Kirchenvertreter bei der didacta in Köln. „Gemeinsam verschieden sein“, lautete eine Grundthese.


mehr

Kein Bild

Von Essen in den Südsudan

Drei angehende Fachinformatiker aus Essen helfen vier Wochen lang den Menschen im Friedensdorf Kuron im Südsudan bei der Einrichtung elektronischer Kommunikationstechnik.


mehr

Kein Bild

Grafiken und Bilder zur Passion Christi

Bilder und Grafiken von Josef Hegenbarth und Roland Peter Litzenburger zur Passion Christi sind in der evangelischen Kreuzkirche in Düsseldorf-Derendorf vom 24. Februar bis 30. März zu sehen.


mehr

Artikelbild

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit der evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland auf dem Gebiet von Diakonie und Medienarbeit hat sich bewährt und geschieht in großem gegenseitigem Vertrauen.


mehr

Artikelbild

Abschied und Willkommen

Großer Bahnhof in der Düsseldorfer Friedenskirche am Dienstagabend: Hunderte Landtagsabgeordnete und Kirchenvertreterinnen und -vertreter kamen zum Stabwechsel im Evangelischen Büro NRW.


mehr

Artikelbild

Es gibt was zu lachen

Was eine Fitnesstrainerin, eine Seelsorgerin und eine Clownin gemeinsam haben? Sie gestalten die Liturgiebörse unter dem Motto „Wär doch gelacht – Humor in Liturgie und Gottesdienst“ mit.


mehr

Artikelbild

Handys bloß nicht wegwerfen

„Wo ein Handy überhaupt nicht hingehört, das ist in die Mülltonne!“, erklärt Friedel Hütz-Adams, 46, der beim Südwind-Institut für die Handysammel- und Recyclingaktion bis Mai 2013 verantwortlich ist.


mehr

Artikelbild

Ein Büchlein für die Reformation

Der Heidelberger Katechismus hat 129 Fragen und Antworten – und frühere Generationen lernten sie auswendig. Zum 450. Jubiläum wird vielerorts nach Geschichte und Aktualität gefragt.


mehr

Artikelbild

"Damit Bildung nicht ihre Menschlichkeit verliert"

"Bildung und Religion gehören zusammen", sagt Klaus Eberl, Bildungs-Chef der rheinischen Kirche. Bei der Bildungsmesse didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln präsentieren sich die Kirchen gemeinsam.


mehr

Artikelbild

Reden von Gott in der Sprache der Liebe

Wie einfach ist das Evangelium und wie einfach lässt sich über Gott und den Glauben reden? Der Begriff „einfach“ stand am Samstag im Mittelpunkt der 36. Missionale in der Köln Messe.


mehr

Artikelbild

Christus im Alltäglichen begegnen

„Christus will von uns im Alltag gesucht, gefunden und geliebt werden“, betonte Joachim Kardinal Meisner bei der Passionsandacht mit Präses Nikolaus Schneider in der Düsseldorfer Johanneskirche.


mehr

Kein Bild

Toleranz: Schauspieler lesen aus der Bibel

„Wie tolerant ist die Bibel?“ So lautet die Reihe mit Bibel-Lesungen von Schauspielern. Das Evangelische Bibelwerk im Rheinland lädt zu der Reihe ein.


mehr

Artikelbild

Siegerin der Herzen

Christina Brudereck, die Essener Theologin, hat den ersten „Preacher Slam“ in Hannover mit dem Thema „Wie viel Glaube braucht der Mensch?" gewonnen.


mehr

Artikelbild

Vorfahrt für Hamburg

100.000 Dauerteilnehmende werden erwartet, wenn von 1. bis 5. Mai der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag in Hamburg stattfindet. 


mehr

Artikelbild

Nicht auf Rücken sozial Schwacher austragen

„Die Kosten der Energiewende dürfen nicht auf die Rücken der sozial Schwachen abgewälzt werden“, so Prof. Dr. Klaus Töpfer auf dem Sozialpolitischen Aschermittwoch der Kirchen im Essener Dom.


mehr

Artikelbild

Gelebte Klimapolitik

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Bahn – aber bitte klimafreundlich! Vier Wochen lang etwas Neues, bzw. Altbewährtes ausprobieren und das Auto einfach mal stehen lassen: beim "Autofasten" 2013.


mehr

Artikelbild

Großer Respekt, Dank und Gottes Segen

"Mit großem Respekt" hat der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), Nikolaus Schneider, den angekündigten Rücktritt von Papst Benedikt XVI. zur Kenntnis genommen.


mehr

Artikelbild

Hilfen für Starter und Erneuerer

Jugendkirchen und Jugendgemeinden sind zu einer festen Größe in der Evangelischen Kirche im Rheinland geworden. Jetzt gibt es Unterstützung für Neugründungen und Innovationen.


mehr

Artikelbild

Ein Video „erobert die Welt im Sturm“

Aufstehen gegen Sexismus und Gewalt gegen Frauen: Das Frauenreferat der Evangelischen Kirche im Rheinland  unterstützt die heutige weltweite Aktion „One Billion Rising“.


mehr

Kein Bild

Andacht mit Kardinal Meisner und Präses Schneider

Die Bedeutung des Kreuzes für den christlichen Glauben steht im Zentrum der Ökumenischen Passionsandacht am Samstag, 16. Februar, 19 Uhr in der Düsseldorfer Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39.


mehr

Artikelbild

Presbyterinnen- und Presbytertag: neue Anmeldefrist

Damit sich möglichst viele für eine Teilnahme am 3. Tag rheinischer Presbyterinnen und Presbyter am 9. März entscheiden, wurde die Anmeldefrist verlängert. Kurzfristige Anmeldungen sind willkommen. 


mehr

Artikelbild

Herausforderungen für das Land am Kap

Eine Delegation mit politischen und kirchlichen Vertretern aus Nordrhein-Westfalen hält sich in dieser Woche in Südafrika und Namibia auf. Themen wie Armut, Aids und Umweltschutz stehen im Zentrum.


mehr

Kein Bild

„Auf Pilgerwegen durch Köln“

Das Programmheft der Kölner „Antoniter City Tours“ für das erste Halbjahr 2013 ist erschienen. Das Stadtführungsprogramm ist kostenlos im Antoniter Foyer, Schildergasse 57, in Köln erhältlich.


mehr

Artikelbild

Rekowski: Lerngeschichte noch nicht abgeschlossen

Zu einer christlichen Freiheit, die auch die Freiheit der anderen achtet, bekannten sich die evangelischen Landeskirchen Nordrhein-Westfalens beim Auftakt des Themenjahres „Reformation und Toleranz“.


mehr

Kein Bild

„Dinge von unschätzbarem“ Wert gesucht

Die Düsseldorfer Matthäi-Gemeinde sucht für eine Ausstellung „Dinge von unschätzbarem Wert“, die an einen gestorbenen Menschen erinnern. Leihgeber sind zu einem Workshop am 15. Februar eingeladen.


mehr

Kein Bild

Interview mit dem scheidenden Präses

Über den „wachen christlich-jüdischen Dialog“ und die rheinische Kirche in politischen Debatten spricht Nikolaus Schneider in einem Interview in der aktuellen Ausgabe von „chrismon plus rheinland“.


mehr

Artikelbild

Ein „Schnitzen gegen das Vergessen“

„Die Bibel in Holz“ zeigen 80 Figuren des Schnitzers Gottfried Reichel bis zum 15. Februar in Neuwied. Sie stehen für Menschen in ihren Leidenschaften und Schwächen, Barmherzigkeit und Würde.


mehr

Artikelbild

„Wegweiser“ auf Rumänisch und Bulgarisch

Sie kommen aus Rumänien und Bulgarien, den neuen Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU). Jetzt erscheint bei der Internationalen Initiative Hochfeld in Duisburg ein „Wegweiser“ für sie.


mehr

Artikelbild

Einfach glauben, einfach darüber reden

„,Einfach glauben’ heißt, sich von Gott lieben lassen“, so Missionale-Geschäftsführer Christoph Nötzel in der ekir.de-Umfrage anlässlich des Missionale-Treffens 2013 in Köln.


mehr

Artikelbild

Hans-Hermann Pompe: Mit Jesus hat die Zukunft dieser Welt begonnen

Hans-Hermann Pompe (57) ist rheinischer Pfarrer, arbeitet als Leiter des Zentrums „Mission in der Region“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und ist Missionale-Vorsitzender.


mehr

Artikelbild

Volker A. Lehnert: Glauben ist einfach und nicht einfach

Kirchenrat Pfarrer Dr. Volker A. Lehnert (52) ist Leitender Dezernent im Landeskirchenamt in Düsseldorf. Auf der Missionale bietet er einen Workshop zum Thema „einfach evangelisch“ an.


mehr

Artikelbild

Barbara Rudolph: Es gibt viele verschiedene Wege

Barbara Rudolph (55) ist Oberkirchenrätin der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Ihr Seminar „Einfach Christus“ beim Missionale-Treffen ist ökumenisch geprägt.


mehr

Artikelbild

Christoph Nötzel: Sich von Gott lieben lassen

Landespfarrer Christoph Nötzel (53) ist Leiter des Amtes für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (gmd) und Missionale-Geschäftsführer.


mehr

Artikelbild

Judy Bailey: Bedingungslos vertrauen wie Kinder

Judy Bailey (44) ist Sängerin, Musikerin und Komponistin christlicher Popmusik. Gemeinsam mit ihrer Band und weiteren Musikern gestaltet sie den Musik-Workshop „GOD NEVER LET ME DOWN!“


mehr

Artikelbild

Auftanken für die Seele und für die Woche

Auftanken für die Seele – wie viele Deutsche würden ihren Gottesdienst so beschreiben? Für die Menschen in Gemeinden anderer Sprache und Herkunft in Deutschland entspricht das genau ihrer Erfahrung.


mehr

Kein Bild

Über Gemeinden anderer Sprache und Herkunft und die Frage reverser Mission

Die Lighthouse International Christian Fellowship in Mülheim/Ruhr ist Mitglied im Internationalen Kirchenkonvent (IKK) Rheinland Westfalen, zu dem 140 Gemeinden anderer Sprache und Herkunft gehören.


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.