EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Kein Bild

Auf dem Weg zu einem Leben in Fülle

Erklärung der Evangelischen Kirche im Rheinland gemäß Beschluss 56 der Landessynode 2014


mehr

Kein Bild

Strukturen und Vernetzung der Friedensarbeit

Die Landessynode 2014 hat sich mit Fragen der Strukturen und der Vernetzung  der Friedensarbeit beschäftigt, dazu einen Bericht erhalten und einen Beschluss gefasst. Drucksache 31 und Beschluss 48 sind hier dokumentiert.


mehr

Artikelbild

Verblüffende Stimme

Sie ist 15 Jahre alt, Schülerin in Mülheim an der Ruhr, und im Augenblick Schülerpraktikantin bei der Evangelischen WDR-Rundfunkbeauftragten: Judith Cantú Flores Reimann. Wie sie u.a. Aufnahmen für "Kirche in 1Live" erlebt, erzählt sie im Audio-Interview.


mehr

Kein Bild

Aufnahmeort war der Hof in Rechtenbach

Eines der berühmtesten Bilder des 2. Weltkriegs – das eines 16-jährigen weinenden Flaksoldaten - stammt vom Gelände des Hofs der Familie von Pfarrer Helmut Hofmann in der Frankfurter Straße 28 in Rechtenbach.


mehr

Kein Bild

Fraktionen treffen evangelische Kirchen

Die evangelischen Kirchen im Bundesland Rheinland-Pfalz sind in Mainz erstmals mit den Spitzen der Fraktionen des rheinland-pfälzischen Landtags zusammengetroffen und haben sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen beraten.


mehr

Kein Bild

Große Themen im kleinen Format

Das Evangelische Bibelwerk im Rheinland zeigt bis 2. März die Sonderausstellung „Modellbau und Bibel“. Im Wuppertaler Bibelzentrum sind mehr als 40 Modelle des Hobby-Modellbauers Jürgen Gronenberg aus Oberhausen zu sehen.


mehr

Kein Bild

Förderpreis für akademischen Nachwuchs ausgelobt

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf schreibt erstmals einen Förderpreis aus. „Unser Ziel ist es, besonders qualifizierte Bachelor- und Masterarbeiten auszuzeichnen und mit einem eigenen Preis zu würdigen“, erläutert Rektorin Prof. Dr. Marianne Dierks.


mehr

Kein Bild

Den Gebeten "ein Gesicht geben"

Die Folgen des Taifuns Haiyan sind der Anlass: Oberkirchenrätin Barbara Rudolph, rheinische Ökumene-Chefin und Vizemoderatorin der Vereinten Evangelischen Mission (VEM), besucht die Philippinen, zusammen mit Moderatorin Regine Buschmann.


mehr

Kein Bild

Zum Jubiläum ein neues Design und ein Video-Wettbewerb

Guter Grund zum Feiern: Das "Wort zum Sonntag" ist 60 Jahre alt geworden. Beim Fest beim NDR in Hamburg waren evangelische "Wort zum Sonntag"-Sprecherinnen und -Sprecher aus NRW sowie  Evangelische WDR-Rundfunkbeauftragte dabei. 


mehr

Kein Bild

Über die politische Dimension des Glaubens

Die evangelischen Kirchen im Saarland bieten zum Themenjahr „Reformation und Politik“ das gemeinsame Veranstaltungsprogramm „Reformation. Macht. Politik“ an. Darin geht es um die Frage, wie politisch die Kirche sein darf oder sein muss.


mehr

Artikelbild

Sorge um Menschen, die untergehen, vor Gott bringen

"Flucht ist kein Verbrechen - Flucht ist Menschenrecht". So heißt die ökumenische belgisch-deutsch-niederländische Resolution und so heißt das Friedensgebet am 2. Februar im Aachener Dom. Es gehe um "Menschen, die untergehen", so Superintendent Bruckhoff.


mehr

Kein Bild

In der Schulwahl nicht verunsichern lassen

Dieser Tage laufen die Anmeldungen zu den (weiterführenden) Schulen, auch in den Schulen der rheinischen Kirche. Drei Fragen an den Bildungschef der EKiR, Oberkirchenrat Klaus Eberl.


mehr

Kein Bild

Sensationelle Anmeldezahl

Die Zeit für den Frühbucherrabatt ist vorbei, das Fazit ist positiv: Das Jugendcamp 2014 in Siegburg hat 2.300 Übernachtungsanmeldungen. "Sensationell" ist das, schreibt begeistert Dr. Ute Sparschuh vom Amt für Jugendarbeit.


mehr

Kein Bild

Mit Elektroautos für die Forschung unterwegs

Die Diakonie in Oberhausen gehört zu den intensivsten Nutzern der Elektrofahrzeuge des unter Federführung der Universität Duisburg-Essen laufenden E-Carsharing Projekts RUHRAUTOe und testet nun ein neues Elektroauto, einen Renault ZOE. 


mehr

Kein Bild

„Neonazis können hier nicht so leicht Fuß fassen“

In der Städteregion Aachen ist die rechte Szene besonders aktiv – und stößt auf viel Gegenwehr. Im Kirchenkreis Aachen engagieren sich die Kirchen in der ökumenischen Initiative „Kirche gegen rechts“, die Aufklärungsarbeit gegen rechte Gewalt leisten. 


mehr

Kein Bild

Schwerpunkt bei politischen Fragen

Die Evangelische Akademie im Rheinland greift im ersten Halbjahr 2014 eine Reihe von aktuellen politischen Themen auf. „Politisches Engagement ist immer ein wesentlicher Teil kirchlichen Handelns“, betont Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang. 


mehr

Kein Bild

Suizid und Seelsorge, Flucht und Finanzen

Fragen zum Thema Suizid stehen auf der Tagesordnung der Landessynode 2014, die am Donnerstag in Bad Neuenahr beginnt. Weitere Themen sind u.a. der Pfarrberuf, die Lage von Flüchtlingen sowie kirchliche Sparpläne. Eine ekir.de-Themenübersicht.


mehr

Kein Bild

EKiR förderte den Umzug von Genf

Dr. Johann Weusmann, Vizepräsident der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und Schatzmeister der Weltgemeinschaft der Reformierten Kirchen (WGRK), übergab offiziell den Stab für die neuen Räumlichkeiten der WGRK in Hannover.


mehr

Kein Bild

„Eindrucksvoll, öffentlich, klar und eindeutig“

Am 19. Januar 1934 trafen sich in Büchenbeuren im Hotel Schüler rund 300 Presbyter und Pfarrer vom Hunsrück und von der Mosel, um gegen die Irrlehren der nationalsozialistischen „Deutschen Christen“ ein Zeichen zu setzen. 


mehr

Kein Bild

Muslimische Notfallbegleiterinnen sind nun bei der Notfallseelsorge integriert

Ein Kooperationsvertrag zwischen der Christlich-Islamischen Gesellschaft und dem Evangelischen Kirchenkreis Duisburg macht es möglich: Ab jetzt unterstützen fünf Muslime die Duisburger Notfallseelsorge. 


mehr

Kein Bild

"Feministische Theologie bleibt eine Widerstandstheologie"

Zehn Jahre Feministische Sozietät wird am Montag, 13. Januar, in Wuppertal gefeiert. Heike Walz, Juniorprofessorin für Feministische Theologie und theologische Frauenforschung an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, im ekir.de-Interview.


mehr

Kein Bild

Oradeas Orgel kommt aus Homberg

Eine Partnerschaft der Diakonie, engagierte Wanderarbeiter aus Rumänien und das Geschenk der Kirchengemeinde Homberg machten es möglich: Den Heiligen Abend feierte die Gemeinde in Oradea im rumänischen Kirchendistrikt Királyhágómellék mit neuer Orgel.


mehr

Kein Bild

Eine neue Kirche am Jordan

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land feierte am Epiphaniastag die Indienstnahme einer neuen Kirche. Sie steht an der Stelle, an der Jesus laut Johannes-Evangelium von Johannes dem Täufer getauft worden sein soll.


mehr

Kein Bild

Neue Internetpräsenz für „Kirche im WDR“

„Benutzerfreundlich, multimedial, ökumenisch“: Die kirchliche Rundfunkarbeit im WDR präsentiert sich in neuem Gewand. Die neue Internetpräsenz www.kirche-im-wdr.de. ist am 6. Januar online gegangen.


mehr

Kein Bild

Wenn Leib und Leben bedroht sind

Kirchenasyl kann als letzte Möglichkeit wichtig sein, wenn Flüchtlinge durch eine Abschiebung an Leib und Leben bedroht wären. Das macht Kirchenrat Pfarrer Rafael Nikodemus im ekir.de-Audiointerview über die neue Arbeitshilfe zum Kirchenasyl deutlich.


mehr

Kein Bild

Schöne Verfremdungseffekte

Die Geschichte von Maria, Guiseppe und dem Bambino. Baulärm am ersten Weihnachtstag. Eine Palme – geschmückt mit Weihnachtskugeln. Dies sind die Zutaten der Weihnachtserzählungen des Studienleiters in Nes Ammim in Israel, Dr. Rainer Stuhlmann. 


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.