Artikelbild

Von Sonne, Sand und Sanduhr

Ein Eis ist ein Ijsje. Aber zu Gott beten geht besser auf Deutsch: Wenn in den Sommerferien Nordrhein-Westfalen in Holland liegt, dann gibt es evangelische Urlauberseelsorge in den Niederlanden.


mehr

Artikelbild

Zur Schmuckdesignerin qualifiziert

„Ich hätte nie gedacht, dass ich so schöne Sachen selber produzieren kann“, schwärmt Suna Aksu. „Kleider machen Leute“ heißt das Projekt der Diakonie Duisburg-West, das ihr Startpunkt wurde.


mehr

Artikelbild

„Wirkung in der Seele entfachen“

Es gibt nur eine kleine Gruppe von Architektinnen und Architekten, die Kirchengebäude planen und bauen. Konstantin Pichler und Jochem Kastner gehören dazu. Mit ekir.de sprachen sie über ihre Arbeit.


mehr

Artikelbild

„Der Glaube geht auch über die Vernunft“

Ja, diese Frau, die 84-jährig in Bonn starb, konnte für ihre Kirche streiten. Wenn es um Grundprinzipien des Lebens ging, war der argumentativen Kraft von Sabina Laetitia Kowalewski kaum beizukommen.


mehr

Artikelbild

Endlich Sommer

Auf einmal ist Sommer. Sommerzeit ist Biergartenzeit. Diese Tradition nimmt die Evangelische Kirchengemeinde Wald auf. In ihrem Gemeindegarten lädt sie jeden Mittwochabend zum „Plausch an der Trasse“.


mehr

Artikelbild

Die Loveparade-Tragödie niemals vergessen

"Da ist diese unglaublich schmerzhafte Leere, die ich in jeder Minute fühle." Das sagt zum zweiten Jahrestag der Loveparade-Katastrophe eine Frau, deren Tochter bei der Tragödie am 24. Juli 2010 starb.


mehr

Artikelbild

„Ma(h)l feiern“ auch vor der Konfirmation

„Ma(h)l feiern - Ich bin dabei!“ ist das Motto des 26. Rheinischen Kindergottesdiensttages am Samstag, 15. September, in Düsseldorf-Garath. Im Zentrum steht Kreatives rund um das Abendmahl mit Kindern.


mehr

Kein Bild

Gedenkgottesdienst für Opfer der Loveparade

Zum zweiten Jahrestag der Loveparade-Katastrophe lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Duisburg Bürgerinnen und Bürger zu einem Gedenkgottesdienst in die Salvatorkirche ein.


mehr

Artikelbild

Die Armut mit Taten bekämpfen

Die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe hat den 188 Seiten starken Koalitionsvertrag von SPD und Grünen für NRW unter die Lupe genommen. Die Diakonie entdeckte gute Ansätze – und hofft jetzt auf Taten.


mehr

Kein Bild

Erinnerung an den „Prediger von Buchenwald“

„Der Tod von Paul Schneider stellt auch heute noch Fragen an uns.“ Das betonte Pfarrer Dietrich Benninghaus bei einem Gedenkgottesdienst in Dickenschied.


mehr

Artikelbild

Qualifizieren für den Arbeitsmarkt

„Inprocedere – Bleiberecht durch Arbeit“ hilft Flüchtlingen durch Vermittlung fester Jobs. Bei einer aktuellen Bilanz gewann jetzt aber zunächst ein Urteil aus Karlsruhe besondere Aufmerksamkeit.


mehr

Kein Bild

Saarland: Deutschkursus für Flüchtlinge

Einen Deutschkursus für Flüchtlinge bieten die Flüchtlingsarbeit und der Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes an der Saar in der Landesaufnahmestelle in Lebach an.


mehr

Kein Bild

Kindernothilfe: Sorge um Arbeit in Russland

Die Kindernothilfe sorgt sich um ihre Partner in Russland. Die russische Duma entscheide sich mit dem Gesetz zu Nichtregierungsorganisationen für ein restriktives Vorgehen gegen die Zivilgesellschaft.


mehr

Artikelbild

Oikocredit setzt weltweit auf Genossenschaften

Die Vereinten Nationen haben 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften erklärt. Eine gute Idee, findet Oikocredit, denn die Organisation sieht in ihnen einen Weg für besseres Wirtschaften.


mehr

Artikelbild

„Marmelade für Alle!“ stärkt heimische Frucht

„Marmelade für alle“ heißt eine Aktion, mit der die Verschwendung von Lebensmitteln bekämpft werden soll. Sie will zum Nachdenken anregen – und heimische Früchte vor der Biotonne retten.


mehr

Artikelbild

Arie Ogens Blick auf die Welt des Stetls

„Arie Ogen zeichnete das Stetl jenseits aller Romantik“, sagt Gottfried Herkenrath. Der Bilderzyklus des im März verstorbenen Künstlers zum jüdischen Stetl ist bis zum 26. Juli in Bonn zu sehen.


mehr

Artikelbild

Als die Bilder laufen lernten

Ob vor oder hinter der Kamera: Die Evangelischen Studierendengemeinden (ESG) im Rheinland suchen Studierende, die in einem eintägigen Workshop einen Film über die ESG drehen.


mehr

Artikelbild

Ein Urteil als schlechtes Signal

Gewaltige Enttäuschung und Verunsicherung löst das Kölner Beschneidungsurteil aus. Ein Doppelinterview mit den Beauftragten für Islam, Rafael Nikodemus, und für das Judentum, Dr. Volker Haarmann.


mehr

Artikelbild

Schöpferin der Barmen-Stele gestorben

Was bleibt ist ihre Barmen-Stele: Die Wuppertaler Bildhauerin Ulle Hees, die "Ja-Sager und Nein-Sager" erschuf, ist am Montag im Alter von 71 Jahren gestorben.


mehr

Kein Bild

Symposium beleuchtet Fragen der Altenseelsorge

Die Diakonie RWL lädt zur Tagung „Seelsorge – verteilt auf viele Schultern". 


mehr

Artikelbild

Jubiläum in Aussicht, Freiwilliger gesucht

Die multikulturelle Siedlung „Nes Ammim“ in Israel feiert nächstes Jahr 50-jähriges Bestehen. Und: Zurzeit wird ein älterer Freiwilliger als Finanzexperte gesucht.


mehr

Artikelbild

Ein Herz für das Kinder- und Jugendhaus

Nach 17 Monaten hat das Ökumenische Kinder- und Jugendhaus (ÖKJH) in Bad Kreuznach-Winzenheim seine Pforten wieder geöffnet. Mit einem großen Kinderfest präsentierte sich das Haus in neuem Glanz.


mehr

Artikelbild

Ab in die Ferien - zum Lernen

Die einen machen drei Kreuze: endlich keine Schule. Die anderen legen los: endlich Ferien, endlich lernen. Zurzeit läuft die JuniorAkademie zur Begabtenförderung im Paul-Schneider-Gymnasium.


mehr

Kein Bild

Nicht nur Personalwechsel bei der Initiative Pskow

Neuer ehrenamtlicher Geschäftsführer der Initiative Pskow in der EKiR ist Hans Paskert. Außerdem soll sich die Vorstandsarbeit wandeln.


mehr

Artikelbild

Der Schnellste kommt aus dem LKA

And the winner is... Tobias Jazbec (31) vom Laufteam Landeskirchenamt. Er hat den Düsseldorfer Firmenlauf B2Run gewonnen, war der schnellste Mann.  Die 6,4 Kilometer lief er in extakt 21 Minuten.


mehr

Kein Bild

Beten in der Muttersprache

Einer in Südafrika, eine in Namibia, zwei in Thailand: Auch rheinische Theologinnen und Theologen gehören zu den Pfarrerinnen und Pfarrer in deutschen Auslandsgemeinden, die noch bis Sonntag tagen.


mehr

Artikelbild

Higgs-Boson gefunden - ein "Gottes"teilchen?!

Forscher wollen das „Gottesteilchen“ gefunden haben. Bitte was? Telefonische Nachfragen beim Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland, dem Theologen und Elektrotechniker Dr. Frank Vogelsang.


mehr

Artikelbild

Auf dem Sprung in die Sommerferien

Musik stand im Mittelpunkt des Feriengottesdienstes im Düsseldorfer Flughafen. "An Tagen wie diesen" lautete das Motto des gut besuchten Gottesdienstes für Jugendliche.


mehr

Artikelbild

Dass sie laufen und nicht matt werden

Beflügeln Bibelworte beim Laufen? Wer weiß! Dass 40 Läuferinnen und Läufer am Donnerstag beim Firmenlauf B2run mit einem Prophetenwort auf dem Trikot an den Start gehen, hat seinen guten Grund.


mehr

Artikelbild

Das Schöne spiegeln

"Bibel contra Bürgerliches Gesetzbuch?", "Vereinsrecht", "Jahresabschluss" - das waren Themen beim Treffen der Gemeinden anderer Sprache und Herkunft. Es ging um mehr als "trockene Paragraphen". 


mehr

Artikelbild

Orientierung und offene Ohren

NRW-Innenminister Ralf Jäger hat die Polizeiseelsorge gewürdigt: Sie gebe Orientierung bei ethischen Fragestellungen, die durch den Dienst aufgeworfen werden. "Sie hören zu, sie richten auf."


mehr

Artikelbild

Wertvolles Zeichen des Versprechens

„Der Ring ist das, was bleibt vom Tag“, erklärt Imke van der Voort die Faszination von Trauringen. Die Goldschmiedin fertigt gerne Eheringe, für sie hochwertiger Schmuck mit viel Gefühl und Symbolik.


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.