EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Kein Bild

Vom Ursprung der Genossenschaften bis zu aktuellen Konflikten

Das 20. Jüdische Lehrhaus mit Rabbiner Jonathan Magonet eröffnet am 22. August das neue Halbjahresprogramm der Evangelischen Akademie im Rheinland. Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Religion stehen auch dieses Mal im Zentrum.


mehr

Kein Bild

Mit Orgamat und Babyfon

Exakt 6006 Orgelpfeifen sind es, die die neue Hauptorgel der Konstantin-Basilika in Trier zum Klingen bringen werden. Bevor dies aber passieren kann, braucht jede Pfeife natürlich ihren ganz eigenen und vor allem „richtigen“ Ton.  


mehr

Kein Bild

Solidaritätskundgebung nach Brandanschlag auf Synagoge

Der Kirchenkreis Wuppertal hat als Mitglied der örtlichen Initiative für Demokratie und Toleranz zu einer Solidaritätskundgebung gegen Antisemitismus und Gewalt aufgerufen. Anlass ist ein Anschlag mit Brandsätzen auf die Synagoge in Barmen. 


mehr

Kein Bild

Die ägyptische Göttin Sachmet bewacht die Toten

Ins Reich der alten Ägypter entführt eine Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Im Mittelpunkt der Schau mit vielen kostbaren Originalen steht der Totenkult rund um Götter und Pharaonen.


mehr

Kein Bild

"Eine Welt ohne Hunger ist keine Utopie"

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 4,616 Millionen Euro Spenden aus dem Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland erhalten. Insgesamt hat Brot für die Welt im Jahr 2013 Spenden und Kollekten in Höhe von 55,8 Millionen Euro erhalten. 


mehr

Artikelbild

Diakonie empfängt auf der "Blauen Couch"

Mit einem informativen und unterhaltsamen Programm präsentierte sich die Diakonie auf dem Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied. Auf dem blauen Sofa der Diakonie nahmen u.a. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Vizepräses Christoph Pistorius Platz.


mehr

Kein Bild

Die Gewalt sofort beenden

"In der Not rufe ich dich an" - dieser Hilferuf an Gott aus den Psalmen steht am Anfang der Erklärung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land (ELCJHL) zum Gaza-Krieg.


mehr

Artikelbild

Sie setzt ihre Gemeinde laufend in Bewegung

Sie macht Gemeindearbeit im Grünen: Manuela Bünger, Pfarrerin der Gemeinden Atzbach und Dorlar im Kirchenkreis Wetzlar, hat ein selbst entwickeltes meditatives Lauftherapie-Projekt für ihre Gemeindeglieder auf den Weg gebracht.


mehr

Artikelbild

"Gott mehr gehorchen"

Zum 75. Jahrestag der Beisetzung von Pfarrer Paul Schneider haben die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und der rheinische Präses Manfred Rekowski den "Prediger von Buchenwald" als herausragende Persönlichkeit gewürdigt.


mehr

Kein Bild

Fotoalbum HöVi-Land 2014

Fotos von der Ökumenischen Kinderfreizeit in den Kölner Stadtteilen Höhenberg und Vingst, dem "HöVi-Land", ein Album von Moritz Jahns.


mehr

Kein Bild

„Die Namen und Schicksale vor Gott bringen“

Über das Gedenken und die Lehren aus dem Ersten Weltkrieg ein ekir.de-Interview mit der stellvertretenden Ökumene-Chefin der Evangelischen Kirche im Rheinland, Landeskirchenrätin Christine Busch.


mehr

Kein Bild

Gedenken, beten, vom Frieden singen

Predigt beim Remembrance Sunday in der britischen Partnerstadt. Konzert mit musikalischer Erinnerung. Kunstausstellung. Studientag: Gedenkveranstaltungen und -Gottesdienste in den rheinischen Kirchenkreisen.


mehr

Kein Bild

"Welt Krieg Gedenken"

Das Zentrum Ökumene und das Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben die print und online verfügbare Broschüre "Welt Krieg Gedenken" für die Arbeit in Gemeinden und Gruppen zusammengestellt.


mehr

Kein Bild

"Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens"

Vor 100 Jahren, am 28. Juli 1914, begann eine der größten Tragödien Europas: der Erste Weltkrieg. Damals erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Informationen dazu gibt das EKD-Projekt ekd.de/ersterweltkrieg.


mehr

Kein Bild

Sie multiplizieren die Idee des gerechten Friedens

Eine gute Sache zieht Kreise: Der erste Qualifizierungskurs zur Referentin bzw. zum Referenten für Friedensbildung an Schulen ist abgeschlossen. Die Anmeldung zum zweiten Qualifizierungskurs ist möglich. 


mehr

Artikelbild

HöVi-Land: Ferienspaß in der Nachbarschaft

"Ich möchte dem HöVi-Land das zurückgeben, was es mir gegeben hat.“ Der 18-jährige David Plura arbeitet als Gruppenleiter in der Ferienfreizeit in  Köln-Vingst. Zusammen mit vier weiteren Jugendlichen betreut er eine Gruppe Kinder von acht bis zehn Jahren.


mehr

Kein Bild

In 20 Monaten neu gebaut

„Das ist es also, unser neues Zuhause“, sagt Andreas Kerner, Einrichtungsleiter im Wohnpark Sophie Scholl. Nach 20 Monaten Bauzeit konnte der Ersatzneubau für das Evangelische Altenheim Philippstraße in Bad Kreuznach nun eingeweiht werden.


mehr

Kein Bild

Welche Gegner hatte der Dickenschieder Pfarrer Paul Schneider?

Zum Download: Vortrag von Prof. Dr. Thomas Martin Schneider, Geschäftsführender Leiter des Instituts für Evangelische Theologie, Universität Koblenz-Landau, "Welche Gegner hatte der Dickenschieder Pfarrer Paul Schneider?".


mehr

Kein Bild

"Raketenkuh" erhält malerische Auffrischung

Eine Kuh bekommt neue Farbe. Die Beller "Raketenkuh" wird ab 16. Juli malerisch aufgefrischt. Damit kommt die Sanierung dieses Symbols der Hunsrücker Friedensarbeit weiter Richtung Ziel. 


mehr

Kein Bild

Nach dem Abitur für ein Jahr nach Ruanda

Ihre Abiprüfung hat Karoline Wolandt hinter sich. Viele ehemalige Schulkameraden machen nun erst mal ausgiebig Ferien. Nicht so die 18-Jährige aus Düsseldorf-Wersten. Sie ist auf dem Sprung zu einem Freiwilligendienst in Ruanda.


mehr

Kein Bild

Glückwünsche an Kardinal Woelki

Der "Decke Pitter" des Kölner Doms hat geläutet, das Mittagsgebet begonnen, dann hat der Dompropst den - in den Medien bereits vorher durchgesickerten - Namen des neuen Erzbischofs von Köln bekanntgegeben: Rainer Maria Kardinal Woelki.


mehr

Kein Bild

Gedenken an den Kriegsbeginn vor 100 Jahren

Mit Gottesdiensten und besonderen Veranstaltungen stellen sich die Gemeinden und Kirchenkreise der Evangelischen Kirche im Rheinland dem Gedenken an den Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Ein Themendossier zum Ersten Weltkrieg.


mehr

Kein Bild

Neugierig auf das Berufsumfeld der Eltern

Fünf Mädchen und fünf Jungen im Alter von zehn bis 15 Jahren haben einen Kinderferientag in Düsseldorf mit dem Landeskirchenamt verbracht. Sie haben vor allem die Johanneskirche und das Archiv besucht und kennengelernt.


mehr

Kein Bild

Bedeutende Sammlung der internationalen Kirchengemeinschaft

Ahnenfiguren, Masken und Saiteninstrumente. Halsketten, Schuhe und Speere. Diese und viele weitere Schätze aus Afrika und Asien beherbergt das "Museum auf der Hardt", das renovierte ehemalige Völkerkundemuseum der Vereinten Evanglischen Mission (VEM).


mehr

Kein Bild

Forscher diskutieren Erkenntnisse über die Bibel

Vor mehr als 2.000 Jahren übersetzten Sprachgelehrte die Texte, die heute zum Alten Testament gehören, in die damalige Weltsprache Altgriechisch. So entstand nach und nach die „Septuaginta“, die nun Thema der Tagung über ihre "Orte und Intentionen" ist.


mehr

Kein Bild

Eine Fortbildung für Pfarrer und eine Therapiestelle

Für Pfarrerinnen und Pfarrer gibt es im Herbst eine Fortbildung zum Thema Prävention von Missbrauch. Außerdem gibt es diese gute Nachricht: In Düsseldorf finden Menschen mit Neigung zur Pädophilie ein Therapieangebot.


mehr

Kein Bild

Mit totalitärer Theologie gegen eine totalitäre Ideologie

Eine neue Sichtweise auf Paul Schneider, den „Prediger von Buchenwald“, eröffnete der Koblenzer Kirchenhistoriker Professor Dr. Thomas-Martin Schneider. Bei einem Vortag in Womrath nahm er die Gegner des Dickenschieder Pfarrers in den Blick.


mehr

Kein Bild

Gedenken an Paul Schneider 75 Jahre nach seiner Ermordung

In diesem Jahr liegt die Ermordung des Dickenschieder Pfarrers Paul Schneider im KZ Buchenwald 75 Jahre zurück. Daran erinnert der Kirchenkreis Simmern-Trarbach mit mehreren Veranstaltungen. Dazu wird u.a.  Ministerpräsidentin Malu Dreyer erwartet.


mehr

Kein Bild

Fotoalbum von der Verleihung des Ehrenamtspreises 2014

Präsentationen der Projekte, Glückwünsche des Präses, Übergabe der Urkunden: ein ekir.de-Fotoalbum von Sergej Lepke von der Verleihung des Ehrenamtspreises 2014 der Evangelischen Kirche im Rheinland.


mehr

Kein Bild

„In entscheidenden Momenten kommt Gott ins Spiel“

Diejenigen, die die Fußball-WM in verfolgen, können spannende Spiele beobachten. Immer wieder sind Spieler zu sehen, die beten. Doch was hat Fußball mit Religion zu tun? „Gar nichts“, findet der 21-jährige Dauerkartenbesitzer und FSJ-ler Thomas Haferkamp. 


mehr

Kein Bild

Innovativ, übertragbar, ausgezeichnet

2010 brachten sie „An der Arche um Acht“ auf die Bühne, 2012 war es „Romeo und Julia“, 2013 „Geheime Freunde“: Der jeweilige Konfirmandenjahrgang der Evangelischen Kirchengemeinde Schwanenberg im Kirchenkreis Jülich führt ein Theaterstück auf.


mehr

Kein Bild

Mit dem Traktor zum Mehlmahlen

Vor dem Brot ist das Mehl: Um sich auf die Teilnahme an der Aktion „5.000 Brote“ vorzubereiten, besuchte eine Konfigruppe aus Enkirch an der Mosel eine historische Mühle. Schon die Hinfahrt mit Traktoren war ein Highlight.


mehr

Kein Bild

Fotoalbum

Fotos von der Dauerausstellung "Gelebte Reformation" über die Barmer Theologische Erklärung von 1934. Die Ausstellung ist in der Gemarker Kirche zu sehen, dort wo damals die Barmer Bekenntnissynode tagte.


mehr

Artikelbild

Wie Armut in Deutschland aussieht

Zugenagelte Fensterhöhlen, abgebröckelter Putz, Schutt direkt vor der Haustür. Ein Ausflug nach Duisburg und Essen zeigte einer Gruppe von Delegierten der VEM-Vollversammlung, was es in Deutschland bedeutet, arm zu sein. 


mehr

Kein Bild

Open-Air-Konzert im Klemensviertel

Gleich drei Big Bands des Theodor-Fliedner-Gymnasiums traten open air im Klemensviertel in Düsseldorf auf: die Junior Big Band der Fünft- bis Siebtklässler, die "TFG Big Band & Vocals" der Klassen 8 bis 12 sowie die "TFG Allstar Big Band" der Ehemaligen.


mehr

Kein Bild

Wer glaubt, übernimmt Verantwortung

Die Gemarker Kirche in Wuppertal-Barmen ist eine beliebte Adresse. Café und Eine-Welt-Laden in der Citykirche laden zum Verweilen ein. Andere kommen, um sich den Ort anzuschauen, an dem 1934 die Barmer Theologische Erklärung verabschiedet wurde.


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.