EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

2016

EKiR News nach Monaten:

 

Artikelbild

Mehr für den Zusammenhalt tun

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki und der rheinische Präses Manfred Rekowski haben dazu aufgerufen, einer Spaltung der Gesellschaft entgegenzuwirken und mehr für den Zusammenhalt zu tun. Besonders die Integration der vielen Flüchtlinge sei "eine viel größere Herausforderung", als bislang wahrgenommen werde. 


mehr

Artikelbild

Online vom Glauben erzählen

Wie engagiert sich die Kirche in Fragen von Datenschutz und digitaler Souveränität, Facebook-Aktivitäten, Snapchat, WhatsApp und Hate Speech? Und was verspricht die Teilnahme an der zweiten rheinischen Akademietagung über Datensouveränität und dem dritten Barcamp Kirche Online? Drei Statements im Vorfeld von Tagung und Barcamp.


mehr

Kein Bild

Ausgezeichnetes Projekt

Jetzt zahlt die Sonne die Stromrechnung des handwerklichen Ausbildungszentrums für benachteiligte Jugendliche in Muhanga in Ruanda. An dieser Lösung haben Schülerinnen und Schüler des Theodor-Fliedner-Gymnasiums (TFG) Düsseldorf mitgewirkt. Dafür gibt es den „SchülerAustauschPreis 2016“. 


mehr

Kein Bild

Entdeckerbilder mit Überraschungen

Die weltweit einzigen Kirchenfenster des New Yorker Pop-Art-Stars James Rizzi sind ab sofort in der Kreuzeskirche in Essen zu sehen. Die beiden großformatigen, bunten Fenster des weltberühmten Künstlers werden am kommenden Sonntag mit einem Festgottesdienst eingeweiht. 


mehr

Kein Bild

Aus der Karibik an den Niederrhein

„Mein Kopf ist ganz voll, so viel habe ich schon gelernt“, sagt Jean-Rene Simon. Der Haitianer besucht erstmals die Menschen eines Kempener Hilfsprojekts, die in seinem Land seit 2011 beim Wiederaufbau nach dem Erdbeben helfen. Am 28. August gibt es einen gemeinsamen Gottesdienst in Kempen.


mehr

Kein Bild

Präses Rekowski schnuppert Zirkusluft

Ins Zirkuszelt zog es Präses Manfred Rekowski bei seinem zweiten Sommerbesuch. Gemeinsam mit Landesjugendpfarrerin Simone Enthöfer sah er sich die Aufführung des ökumenischen Zirkusprojekts in Vallendar an. Beide fanden: Einfach großartig, was 107 Kinder und 50 Ehrenamtlichen innerhalb einer Woche auf die Beine gestellt hatten.  


mehr

Artikelbild

"Wir werden ein wunderbares Programm erleben"

NRW wird 70, Prinz William aus Groß-Britannien ist einer der Gäste des Festakts, und am Wochenende 26. bis 28. August feiert NRW in der Landeshauptstadt Düsseldorf unter dem Motto #LassDichDrücken. Für NRW sprechen rund  17 Millionen gute Gründe, erklärt Dr. Thomas Weckelmann, Leiter des Evangelischen Büros NRW, im Interview.


mehr

Kein Bild

Leben, Wohnen und Arbeiten im Quartier

Wie wollen Menschen künftig im Alter leben? Wie muss das Wohnumfeld aussehen? Was muss sich ändern? Das Evangelische Zentrum für Quartiersentwicklung stellt Fragen und sucht mit Fachleuten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern nach Lösungen. In Fortbildungen können Interessierte praktisches und theoretisches Wissen erwerben.


mehr

Kein Bild

Wie wir es schaffen

Zu Besuch bei Genossen – im wörtlichen Sinn: Sein erster Sommerbesuch führte den Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, zur „SprInt gemeinnützige eGenossenschaft“ in Wuppertal. SprInt steht für Sprach- und Integrationsmittlung. 


mehr

Kein Bild

Experten für kulturelle Brückenschläge

Buchstäblich aus aller Welt waren sie zusammengekommen: In der vergangenen Woche trafen sich die Auslandspfarrerinnen und Auslandspfarrer der EKD in Bad Boll. Die rund hundert Theologinnen und Theologen hat die EKD für einen befristeten Dienst - meist sechs Jahre - in Partnerkirchen und Einzelgemeinden entsandt.


mehr

Artikelbild

„Das wird bestimmt so richtig spannend“

Neuer Lehrstoff, fremde Mitschülerinnen und Mitschüler und ein unbekanntes Gebäude: Der Wechsel auf die weiterführende Schule ist für Grundschüler wie Robert ein großer Schritt. Die evangelischen Kirchen in NRW begleiten die Kinder daher mit dem Projekt „Unterwegs in Gottes Welt“.


mehr

Kein Bild

„Nicht reflexhaft wegducken“

Attentate und Amokläufe erschüttern die Menschen. Wie verstehen Christinnen und Christen die Existenz unfassbarer Gewalt? Wie gehen sie mit der Angst vor ihr um? Interview mit Cornelia Richter, Professorin für Systematische Theologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn.


mehr

Kein Bild

Gesicht zeigen gegen Fremdenfeindlichkeit

Die Botschaft „Gottes Wort lehrt Nächstenliebe, nicht Hass“ ist eindeutig. Sie ist auf den Plakaten, die in evangelischen und katholischen Gemeinden und in öffentlichen Gebäuden der Stadt Duisburg angebracht werden, nicht zu übersehen. Ebenso wenig wie die Menschen, die auf den Plakaten Gesicht gegen Fremdenfeindlichkeit zeigen.


mehr

Kein Bild

Strategien und Maßnahmen gegen Kinderarmut ergreifen

Gesunde Ernährung? Ausreichende Winterkleidung? Armen Kindern und Jugendlichen fehlen oft Dinge, die selbstverständlich sein müssten. Und die Kinderarmutsquote ist beträchtlich: Bundesweit sind rund ein Fünftel aller Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre arm, bei den 18- bis 24-Jährigen sogar rund ein Viertel.


mehr

Kein Bild

Spiritualität – kein alter Hut

„Frisch, fromm, fröhlich, frei... oder doch nur alte Hüte? Evangelische Spiritualität aus mystischen Wurzeln“ so lautet der Titel einer Tagung am 17. September in Wuppertal. Es geht um die Frage nach einer zeitgemäßen mystischen Spiritualität. 


mehr

Artikelbild

Heilung beginnen

Sie ist alleinerziehende Mutter eines Mädchens, arbeitet als Freiberuflerin, und sie muss funktionieren. Aber sie ist psychisch am Limit. Und so kommt Steffi M. in eine Mutter-Kind-Kur. Von ihr erzählt der Film „Mama hat Burn-out“, am 11. August ab 22.10 Uhr im WDR-Fernsehen in der Reihe „Menschen hautnah“ zu sehen. 


mehr

Kein Bild

Von Crazy Horse und Toni Buffalo

Die drei rheinischen Jugendlichen Claire, Jenny und Jan nehmen gerade an der „Partners in Peace Experience“ teil, einem internationalen Jugendtreffen der „United Church of Christ“ (UCC). Was sie während ihres zehntägigen Aufenthalts in South Dakota/USA erleben, dokumentieren sie in einem Reiseblog. 


mehr

Kein Bild

Brot für die Welt: Zweitbestes Spendenergebnis der letzten zehn Jahre

„Brot für die Welt“ hat im vergangenen Jahr 57,5 Millionen Euro an Spenden und Kollekten erhalten. Damit liegt das Ergebnis um 1,8 Millionen Euro über dem des Vorjahres (55,7 Mio.). In der Evangelischen Kirche im Rheinland wurden rund 5,6 Millionen an das evangelische Hilfswerk gespendet. 


mehr

Kein Bild

Veedel, Kirchen, Kunst – Köln entdecken

Das neue Programmheft der AntoniterCityTours in Köln für das zweite Halbjahr 2016 ist erschienen. Neu sind Veedelsführungen, Architektur-Rundgänge, Kunst-Spaziergänge und literarische Veranstaltungen.


mehr

Kein Bild

Wie Feuer und Wasser?

Welche Berührungspunkte oder Schnittmengen gibt es zwischen Kirche und Sport? Dem wird unter dem Titel „Gott und die Welt“ das erste Ökumenische Forum Kirche und Sport in Köln nachgehen. Die Vortragsreihe beginnt am 1. September 2016. 


mehr

Kein Bild

Zwei rheinische Projekte gewinnen VEM Partnerschaftspreis

Die Vereinte Evangelische Mission (VEM) zeichnet mit ihrem Partnerschaftspreis Projekte zwischen deutschen Gemeinden und ihren internationalen Partnern aus. Unter den drei ersten Preisen sind zwei rheinische Projekte: eine Hilfsprojekt für Kinderfamilien in Ruanda sowie eine internationale Jugendpartnerschaft. 


mehr

Kein Bild

Seelenrastplatz Nummer 8

Rund 100 Autobahnkirchen in Deutschland laden Reisende zu einer Atempause ein. Eine der ersten – im Verzeichnis der Autobahnkirchen mit der Nummer 8 aufgeführt –  ist die evangelische Martinskirche in Waldlaubersheim. Seit 25 Jahren machen hier Reisende halt, die auf der A 61 unterwegs sind. 


mehr

Kein Bild

Freizeiten mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Sommer, Sonne, Freizeit: Die Evangelische Jugend im Rheinland unterstützt die Teilnahme von geflüchteten Kindern und Jugendlichen an Ferienangeboten. Dabei werden wertvolle Erfahrungen gesammelt, die wieder in die regelmäßige Jugendarbeit vor Ort einfließen können. 


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden


© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung