EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Songül Karacan und Dr. Uwe Rieske. Songül Karacan und Dr. Uwe Rieske.

Tag des christlich-islamischen Dialogs

„Unglaublich anregend und Impuls gebend“

Songül Karacan, 45 Jahre, von Beruf Altenpflegehelferin, kommt aus Frechen bei Köln und ist seit einem Jahr Notfallbegleiterin. „Ich wünsche mir, dass sich mehr meiner türkischen Landsleute bewerben“ und muslimische Notfallbegleitung übernehmen, sagt sie.

Die Frau, die beim Dialogtag am Stand von „Notfallseelsorge und Notfallbegleitung im Rheinland“ mitgeholfen hat, ist außerdem in einige Veranstaltungen gegangen und fand sie „sehr schön“. Notfallbegleitung sei wichtig, erklärt sie. „Wenn andere leiden, tut es uns sehr weh.“

Dr. Uwe Rieske, 52 Jahre, aus Bonn, ist Landespfarrer für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland. Den Dialogtag findet er „unglaublich anregend und Impuls gebend“. Der Tag spiegele die Vielfalt der interreligiösen Projekte, die es bereits gibt.

Am Stand der „Notfallseelsorge und Notfallbegleitung im Rheinland“ sowie dem Workshop zum Thema gab es „reges Interesse“, berichtet er. Die evangelische Notfallseelsorge werde durch das Ausbildungsprojekt für Muslime adäquat erweitert. Beide Seiten lernten dadurch hinzu. „Wir sind gemeinsam unterwegs.“

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Sonntag, 11. Mai 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Sonntag, 11. Mai 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 11.05.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.