EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

November 2017

Kein Bild

Erleichterung über vorläufigen Rodungsstopp

"Wir wünschen uns den Erhalt des Hambacher Waldes als Symbol für die Klimaziele von Paris", sagt Jülichs Superintendent Jens Sannig in seiner Reaktion auf den vorläufigen Rodungsstopp für den Hambacher Forst. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) für das Land Nordrhein-Westfalen ordnete am Dienstag diesen einstweiligen Stopp an.


mehr

Artikelbild

Die Rechte von Frauen stärken

Die Vereinte Evangelische Mission (VEM) mahnt mit ihrer diesjährigen Menschenrechtsaktion mehr weltweiten politischen Einsatz für die Durchsetzung der Frauenrechte an. In vielen Regionen der Welt seien Frauen weiterhin Opfer von Diskriminierung sowie sexueller Gewalt, erklärte die VEM bei Vorstellung ihrer Aktion in Wuppertal.


mehr

Artikelbild

"So geben wir die Liebe Gottes in der Weihnachtszeit weiter"

Die beiden großen Kirchen haben zur ökumenischen Kinder-Mitmachaktion "Weihnachten Weltweit" aufgerufen. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, und Adveniat- und Ruhr-Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck eröffneten die Aktion in Essen gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen.
 


mehr

Artikelbild

Sprachen vor sommerlichem Eis

Menschen aus aller Welt betrachten Bilder eines Mädchens, das Eis isst. Sehen die sommerlichen Illustrationen im Buch „Wer hat mein Eis gegessen?“ von Rania Zaghir. Dazu lauschen sie einer Lesung in acht verschiedenen Sprachen.


mehr

Artikelbild

"Das passt zu mir"

Die Stimmung ist gelöst. Zwischen einer großen Fragerunde und einem Workshop sitzen die Schülerinnen und Schüler im Theologischen Zentrum in Wuppertal zusammen. Gut gelaunt stimmen sie ein Lied an. Später wird Lukas Thockok (18) aus Straelen sagen, dass es genau diese Gemeinschaft ist, die ihm gut tut.


mehr

Kein Bild

Auszeichnung für rheinischen Pfarrer

Pfarrer Joachim Wehrenbrecht aus Herzogenrath bei Aachen erhält den 5. männertheologischen Predigtpreis der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Der 55-Jährige wird für eine Predigt über die Erfahrungen mit einer Panne auf der Autobahn mit seinem Motorroller geehrt.


mehr

Widerstand gegen Rodungen geht weiter

Der Hambacher Forst darf nicht gerodet, nicht dem Braunkohletagebau geopfert werden. Dafür kämpft der BUND vor Gericht, geht in Berufung nach der vor dem Verwaltungsgericht Köln gescheiterten Klage. Auch Gemeinden und Kirchenkreise der Evangelischen Kirche im Rheinland machen sich für den Erhalt des Hambacher Waldes stark.


mehr

Kein Bild

Flüchtlinge leiden unter Regelungen zum Familiennachzug

Starker Unmut über die derzeitige Rechtslage in der Familienzusammenführung für Flüchtlinge unter subsidiärem Schutz wurde in den Beiträgen der Referenten und den Wortmeldungen der Tagungsteilnehmerinnen und Tagungsteilnehmer beim Fachtag „Flucht und Familie“ deutlich. Mehr als sechzig Menschen nahmen an dem Tag teil.


mehr

Artikelbild

Medienethik-Preis für Beitrag über Platt sprechende Flüchtlinge

Für ihre Interview-Serie über Mundart sprechende Flüchtlinge im Siegerland wurden Marco Federhen, Tobias Zabel und Steffen Ziegler von Radio Siegen mit dem Medienethischen Sonderpreis 2017 der katholischen und evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.


mehr

Artikelbild

Ackermann und Rekowski für ökumenischen Perspektivwechsel

„Lass uns eins sein, Jesu Christ“, sang die Gemeinde im ökumenischen Buß- und Bettagsgottesdienst in der Konstantin-Basilika in Trier. Der gesungene Wunsch umriss das Thema des Gottesdienstes: Die Frage nach der Zukunft der Ökumene nach dem Ende des Jubiläumsjahrs zu 500 Jahre Reformation.


mehr

Artikelbild

Markantere Schwerpunkte

Neue Angebote für Schülerinnen und Schüler: Die Evangelische Schülerinnen- und Schülerarbeit im Rheinland (ESR) stellt sich nach ihrem „Restart“-Fest im Hackhauser Hof neu auf. Im Interview erklärt die ESR-Vorsitzende Pfarrerin Dr. Beate Sträter, wie die ESR vor allem die "Lebenswirklichkeit Europa" von Jugendlichen aufnimmt.


mehr

Kein Bild

Essener Kirche stellt evangelische Friedhöfe vor


Die evangelische Kirche in Essen stellt ihre neun Friedhöfe in einer neuen Broschüre vor. Das 26-seitige Heft ist anlässlich des Ewigkeitssonntags am 26. November erschienen, teilte der Kirchenkreis Essen mit. Die Fotografin Friederike Eybe habe die Friedhöfe dafür bereits im Spätsommer und Herbst 2015 fotografiert.


mehr

Artikelbild

Im Sarg mit der Lieblingsjeans

Die Pflegerin will warme Socken im Grab, der Theologe hält sein Porträt mit Trauerrand bereit, die Hospizbewohnerin wählte ihr Abschiedslied. Kaum jemand bereitet zu Lebzeiten so detailliert die eigene Beerdigung vor. Dabei sei der Tod eine ureigene christliche Angelegenheit, meint Pfarrer Holger Pyka. Und rät: Redet darüber!


mehr

Artikelbild

Milch: Vom "Lebensmittel" zum gehandelten Rohstoff

Als das heute nostalgisch anmutende Programmkino in Neitersen im Westerwald noch das kulturelle Dorfleben prägte, gehörten Kühe zum Lebensalltag der ländlichen Bevölkerung. Milchvieh graste die Wiesen ab, wurde abends durch die Dorfstraßen zum Stall getrieben und versorgte die Menschen mit einem hochwertigen Lebensmittel.


mehr

Artikelbild

Wie ein Neuanfang gelingen kann

"Vergeben – sich selbst und anderen" - so lautet der Titel des Gottesdienstes, den das ARD-Fernsehen am Buß-und Bettag, 22. November, sendet. Nicht vergeben? „Meine Mutter trinkt – manchmal habe ich ihr den Tod gewünscht“,  sagt Nicole Nau, eine der besten Tango-Tänzerinnen der Welt, sie gestaltet den Gottesdienst mit.


mehr

Kein Bild

Neuer Theologischer Vorstand

Die diakonische Graf-Recke-Stiftung in Düsseldorf erhält einen neuen Theologischen Vorstand. Markus Eisele übernimmt den Posten zum 1. Februar kommenden Jahres und kümmert sich dann gemeinsam mit Finanzvorstand Petra Skodzig das operative Geschäft, wie die Stiftung am Donnerstag mitteilte.
 


mehr

Artikelbild

Einfach mal verwildern lassen

Ganz schön viel Leben: Viele alte Friedhöfe sind Rückzugsort für seltene Tiere und Pflanzen. Naturschützer kämpfen dafür, dass es noch mehr werden, wollen weg von Kies und Stein. Die Nachfrage nach Umwelt-Beratung überrascht selbst die Experten.


mehr

Artikelbild

Online-Andacht am Ewigkeitssonntag

Auf der Internetseite www.trauernetz.de können Angehörige oder Freunde ab sofort die Namen ihrer Verstorbenen in ein Trauerbuch eintragen. Diese Namen werden während einer Online-Andacht am Ewigkeitssonntag im Chat eingeblendet und im Gebet vor Gott gebracht.


mehr

Von Chancen und Schattenseiten

"Digitale Kommunikation des Evangeliums - Impulse aus dem Reformationsjahr 2017" hieß die Tagung mit Vorträgen von Prof. Christian Grethlein (Universität Münster), Ingo Dachwitz (Netzpolitik/EKD) und Benjamin Borgerding (Greenpeace) - sie sind nun als Videos abrufbar. In Social Media lief der Tag unter #digitaleSouveränität.


mehr

Artikelbild

Akzente, Appelle und Aufbrüche

"Viele Christinnen und Christen sind digital aufgebrochen, nur die Kirchen sind noch nicht da." Der EKD-Jugenddelegierte Ingo Dachwitz gehört zu denjenigen, die auf der EKD-Synode in Bonn das Thema Kirche und Digitalisierung weiter vorantreiben. Auch das Reformationsjubiläum gehört zu den Themen dieser Synode.


mehr

Artikelbild

„Die Menschen sichtbar machen“

„Refugees Reporting“ heißt eine internationale Studie über die Darstellung von Flüchtlingen in den Medien. Ein Ergebnis ist, dass geflüchtete Menschen selbst kaum zu Wort kommen, sagt Ralf Peter Reimann, Internetbeauftragter der rheinischen Kirche und Mitglied im Lenkungskreis des Projekts.


mehr

Kein Bild

Mehr Einsatz gegen Armut von Frauen

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland fordert zusammen mit ihrem Dachverband, Evangelische Frauen in Deutschland, von der Politik mehr Einsatz im Kampf gegen Armut bei Frauen.


mehr

Artikelbild

Einkaufen und Chancen schaffen

In den Beschäftigungsunternehmen der Diakonie stellen arbeitslose Menschen kreative und hochwertige Produkte her. Aus Waschtrommeln entstehen Leuchttische, aus alten Holzpaletten Hocker. Meist sind diese Artikel nur lokal erhältlich. Das ändert sich mit einem neuen Shop-Portal, das ausgewählte diakonische Webshops vorstellt.


mehr

Artikelbild

Kein Shopping kurz vor der Bescherung

Ist der Sonntag ein Tag der Besinnung oder der ideale Einkaufstag? Seit Jahren streiten Kommunen, Handel und Gewerkschaften in Nordrhein-Westfalen über Ladenöffnungen. Dass Heiligabend in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, befeuert die Debatte neu.


mehr

Artikelbild

Mitwirkung in kirchlichen Gremien - eine Online-Befragung

„Mehr Frauen in Leitungsgremien“ – das nimmt sich die rheinische Kirche vor. Dazu hat die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) eine Studie mit einer Online-Befragung in Auftrag gegeben.


mehr

Artikelbild

Erinnern an die Pogromnacht 1938

Gottesdienste, Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen und Kranzniederlegungen erinnern in vielen Städten und Gemeinden in der rheinischen Kirche rund um den 9. November an die Pogromnacht im Jahr 1938.


mehr

Artikelbild

Vertiefung der Fragen zur Digitalisierung

Beschränkungen durch Raum, Zeit oder auch Hierarchien entfallen – deshalb ermöglicht die Digitalisierung eine symmetrische Kommunikation des Evangeliums. Eröffnet werde ein „Raum für Inklusivität“, passend zu Jesu Wirken. So formuliert es Prof. Christian Grethlein, Professor für Praktische Theologie in Münster.


mehr

Kein Bild

Ehrendoktorwürde für Bonner Professor

Professor Dr. Michael Meyer-Blanck von der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn, wurde von der Christlich-Theologischen Akademie in Warschau/Polen mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.


mehr

Artikelbild

„Die Welt ist in Not“

Tausende Delegierte aus aller Welt sind zum Weltklimagipfel in Bonn zusammengekommen. Die Konferenz steht unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln - der Pazifikstaat ist von der Erderwärmung besonders bedroht.


mehr

Artikelbild

Die Reformation feiern und Neues wagen

Rückblicke auf das 500. Reformationsjubiläum, die Wahl einer neuen Superintendentin oder eines Superintendenten, die Zukunft der Kirche oder auch diakonische und gesellschaftliche Themen wie die Flüchtlingsarbeit bestimmten die Herbstsynoden der Kirchenkreise in der Evangelischen Kirche im Rheinland.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.