EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

Oktober 2015

 

Artikelbild

Reformationsfeiern im Rheinland

Am Samstag ist Reformationstag. Die Gemeinden und Kirchenkreise zwischen Emmerich und Saarbrücken laden wie gewohnt am 31. Oktober zu Reformationsfeiern und Reformationsgottesdiensten ein. Eine alphabetische, aber nicht vollständige Übersicht.


mehr

Kein Bild

„Dein Bild …“ in der ChurchNight am Reformationstag

Am 31. Oktober nur „Süßes oder Saures“? Die ChurchNight bietet eine Alternative zu Halloween. Am Abend des Reformationstages werden an verschiedenen Orten bundesweit rund 100.000 junge Leute erwartet, so die Initiatoren vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg.


mehr

Artikelbild

"Die Diskussion ist weit angelegt"

Das Papier lesen, darüber diskutieren, Rückmeldungen geben: Das erhofft sich die Kirchenleitung vom Diskussionspapier „Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen“. Oberkirchenrätin Barbara Rudolph betont in ihrem Blogpost: „Die Diskussion ist weit angelegt.“ 


mehr

Artikelbild

Klimapilger fordern Kehrtwende in der Klimapolitik

Im Vorfeld des UN-Klimagipfels fordern die kirchlichen Hilfswerke Brot für die Welt und Adveniat sowie das Zentralkomitee der Deutschen Katholiken (ZdK) entschiedene Maßnahmen für mehr Klimagerechtigkeit.


mehr

Eine Bibel so bunt wie das Leben

Bunt wie das Leben: So sind die Geschichten der Bibel und so ist auch eine neue Bilderbibel, die heute in Düsseldorf präsentiert wurde. Kindergartenkinder, Konfirmanden, Schülergruppen, Seniorenkreise und Strafgefangene haben an ihrer Gestaltung mitgearbeitet. 


mehr

Kein Bild

Oikocredit seit 40 Jahren für "fairer wirtschaften" engagiert

Die international tätige Genossenschaft Oikocredit hat ein stärkeres Bewusstsein für ethisch korrekte Geldanlagen angemahnt. Oikocredit feiert in der kommenden Woche in Wuppertal ihr 40-jähriges Bestehen. 


mehr

Kein Bild

Kirche in Oberhausen wird Flüchtlingsunterkunft

In eine Oberhausener Kirche ziehen Flüchtlinge ein. Die evangelische Kirchengemeinde Königshardt-Schmachtendorf hat die Kirche an der Kempkenstraße zur vorübergehenden Unterbringung von 50 Asylsuchenden zur Verfügung gestellt.


mehr

Artikelbild

Schmiede-Aktion, Freiwilligendienste und Friedensnetzwerke

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (aej) hat Orientierungen für eine friedensethische Praxis herausgegeben. Der rheinische Jugendbildungsreferent Ulrich Suppus erläutert im ekir.de-Interview Positionen und Impulse.


mehr

Kein Bild

Ausstellung "Frieden geht anders" zeigt gewaltfreies Handeln

Eine militärische Intervention muss bei Konflikten nicht das letzte Wort sein. Das sagen die Veranstalter der Ausstellung „Frieden geht anders“. Bis zum 5. November ist die Friedensausstellung in der Citykirche am Koblenzer Jesuitenplatz zu sehen.


mehr

Artikelbild

Nistkästen und Seifenkisten entstehen nach Ideen der Kinder

Sieben Kooperationen von Schulen mit kulturellen Einrichtungen haben am Montag den "Mixed up"-Preis erhalten. Unter den Preisträgern ist auch die Düsseldorfer Generationenwerkstatt Flingern-Süd.


mehr

Artikelbild

Fenster zu Gott

Die Reformierten verzichten auf sie, die Orthodoxen brauchen sie als Fenster zu Gott: Christliche Glaubenspraxis geht unterschiedlich mit Bildern um. Im Themenjahr 2015 „Bild und Bibel“ trug ein Symposium in der Kölner Melanchthon-Akademie Positionen zusammen. 


mehr

Artikelbild

Kirchen mahnen wirksame Schritte gegen Erderwärmung an

Bergfest beim Klima-Pilgern: Nach der Hälfte des ökumenischen Pilgerwegs zum Weltklimagipfel in Paris mahnen die Kirchen zu Maßnahmen gegen die Erderwärmung. Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks gibt sich zuversichtlich und pilgert ein Stück des Weges mit. 


mehr

Artikelbild

Gottesdienste (nicht nur) für Flüchtlinge

„We all are citizens with the saints and members of the household of God” - unter dieser Überschrift laden verschiedene Beteiligte zu zwei Gottesdiensten „(nicht nur) für Flüchtlinge“ auf Englisch und Deutsch ein. 


mehr

Kein Bild

Kirchen fordern integrativen Arbeitsmarkt

Die Evangelische Kirche im Rheinland und das Bistum Trier fordern von der Politik einen integrativen Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose. Bei einer Tagung zogen rheinische Kirche und Bistum zusammen mit der Politik eine Bilanz aus zehn Jahren Hartz IV.


mehr

Artikelbild

Internationales Düsseldorfer Orgelfestival feiert Jubiläum

Nichts ist so traurig wie ein Instrument, das schweigt. Das Internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO) bringt deshalb bis zum 2. November die rund zweihundert Orgeln in der NRW-Landeshauptstadt zum Klingen. In vielen evangelischen Kirchen gibt es Konzerte


mehr

Kein Bild

Unendliches Leid gebracht

Elf Unterschriften trägt die "Stuttgarter Schulderklärung" des Rates der EKD vor 70 Jahren. Drei Unterschriften kamen aus dem Rheinland: von Präses Heinrich Held, vom späteren Bundespräsidenten Gustav Heinemann und vom reformierten Theologen Wilhelm Niesel.


mehr

Artikelbild

Frei, engagiert und kreativ für die Frohe Botschaft

Grund zum Feiern: 25 Jahre Kirche im Privatfunk. Nach dem Start der Lokalradios in NRW kamen auch die kirchlichen Beiträge ins Programm. Die Redakteure Christa A. Thiel und Manfred Rütten zu einem Vierteljahrhundert, den Sendeformaten und Wünschen für die Zukunft.


mehr

Artikelbild

„Wir tragen Verantwortung für Gottes Schöpfung“

Der Kampf gegen den Klimawandel ist ein Gebot der Nächstenliebe gegenüber den armen Ländern des Südens, sagt Oberkirchenrätin Barbara Rudolph, Leiterin der Ökumene-Abteilung im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland. Ein Interview.


mehr

Artikelbild

Christuskirche heißt Weltverbesserer willkommen

Durch innovative Ideen flexibler und nachhaltiger werden: Die Christus-Kirchengemeinde in Düsseldorf ist am Dienstagabend, 19 Uhr, Gastgeberin einer "Socialbar". Das Veranstaltungsformat bringt Web-Aktivisten, Ehrenamtliche, Politiker und Unternehmen zusammen.


mehr

Kein Bild

Friedensthemen wieder stärker in den Blick nehmen

Angesichts der Vielzahl der Kriege und militärischen Auseinandersetzungen in der Welt wie auch den Flüchtlingsströmen, die deren Folgen sind, sollten Friedensthemen wieder stärker von den Kirchen und Gemeinden in den Blick genommen werden. 


mehr

Artikelbild

Ein Bergfest auf dem Heiligen Berg

Mittlerweile haben die Klimapilgerinnen und Klimapilger Nordrhein-Westfalen erreicht. Zurzeit wandern sie durch Westfalen. Und von dort aus werden sie dann im Rheinland eintreffen. Hier erwartet sie vom 24. bis 26. Oktober das "Bergfest" in Wuppertal.


mehr

Artikelbild

Nach schwerer Krise unerwartet stabil weiterleben

Was macht der Mensch mit seiner Ohnmacht, mit seiner Angst, Verzweiflung oder Trauer? Wie individuell unterschiedlich Krisen bewältigt werden, ist Inhalt der Resilienzforschung. Darum geht es jetzt in Köln bei einer Ringvorlesung und einer Tagung. Ein Interview.


mehr

Kein Bild

Glückwünsche an den neuen Generalsekretär

Mit Glück- und Segenswünschen für die neue Arbeit in Brüssel begrüßt die EKD-Vertreterin im Vorstand der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK), Landeskirchenrätin Christine Busch, den neuen KEK-Generalsekretär Vater Heikki Huttunen aus Finland.


mehr

Artikelbild

Auf der Suche nach Balance

„Demut. Was uns gelassener werden lässt“ ist ein Buch des Bonner Pfarrers Siegfried Eckert betitelt und es ist ein Plädoyer für ein Leben, das weiß, dass es sich nicht selbst verdankt. Ein Leben, bei dem sich Einkehr und Engagement in einer Balance befinden.


mehr

Artikelbild

Von Gott gemeint sein - das geht tiefer

"Du siehst mich", heißt es in der Bibel, im 1. Buch Mose. "Du siehst mich", heißt die Losung für den Kirchentag im Jahrhundertjubiläumsjahr 2017, wenn also im 500. Jahr des Thesenanschlags von Martin Luther Kirchentag in Berlin und Wittenberg gefeiert wird.


mehr

Kein Bild

Drei Kandidierende aus der rheinischen Kirche

Eine Frau und zwei Männer aus der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) kandidieren für den Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Insgesamt stehen 23 Frauen und Männer für die 14 zu wählenden Positionen zur Wahl.


mehr

Artikelbild

„… mein Blut für euch“ – die Bedeutung des Todes Jesu

Lebenshingabe, Opfer, Stellvertretung – was bedeutet der Kreuzestod Jesu? Dieser kontrovers diskutierten Frage gehen Religionswissenschaftler, Theologinnen und Theologen vom 15. bis 17. Oktober auf dem Saarbrücker Campus auf den Grund.


mehr

Artikelbild

Gemeinsam Verantwortung für das Zusammenleben übernehmen

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat aktuell die Arbeitshilfe "Wegweisung und Zeugnis im Dialog mit Muslimen" herausgegeben. Im Interview erläutert Dr. Beate Sträter, Vorsitzende des Arbeitskreises Christen und Muslime, Ziele und Inhalte.


mehr

Artikelbild

Volker Dally wird neuer Generalsekretär

Der Rat der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) hat in seiner Sitzung am Donnerstag im indonesischen Salatiga auf Java Volker Dally zum neuen Generalsekretär gewählt. Er folgt auf Dr. Fidon Mwombeki.


mehr

Artikelbild

Wechselseitiges Zeugnis des Glaubens

Mit einer neuen Arbeitshilfe regt die rheinische Kirche das Gespräch über die christlich-muslimischen Beziehungen an. Gemeinsames Engagement für eine friedliche Gesellschaft aus dem eigenen Glauben heraus ist eine der Grundlagen des Papiers.


mehr

Artikelbild

"Wunden können heilen, aber die Narben bleiben"

Nach Schätzungen sind bis zu 50 Prozent aller Flüchtlinge in Deutschland traumatisiert - doch was ist ein Trauma eigentlich und was tun Ärzte und Psychologen dagegen? Fakt ist: Es fehlt flächendeckend an Therapieplätzen. 


mehr

Artikelbild

Kritische Rückfragen, aber Land in Sicht

Das Fazit des Präses am Ende des Abends fiel positiv aus: Vor zwei Jahren schaute die Landeskirche nur auf finanzielle Löcher, „sah kein Packende“, stieß deshalb die Haushaltskonsolidierung an. Heute dagegen „können wir wieder kirchliches Leben gestalten“. 


mehr

Artikelbild

Kirchen als Kolumbarien

Ist die Einrichtung von Kirchen-Kolumbarien (also Urnengrabstätten) eine Möglichkeit, nicht mehr genutzte Kirchengebäude zu erhalten? Dieser Frage geht ein Buch nach, das Landeskirchenrätin Gudrun Gotthardt gemeinsam mit Professorin Birgit Franz herausgegeben hat.


mehr

Kein Bild

Nikolaus Schneider mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Zum Tag der Deutschen Einheit hat Bundespräsident Gauck 32 Verdienstorden verliehen. Unter den Geehrten ist auch der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Schneider. Er setzt sich seit vielen Jahren für soziale Gerechtigkeit ein. 


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

11.05.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.