EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Werbepostkarte für die Multimediastory zu Passion und Ostern.

ostern.evangelisch.de

Auf die eigene Homepage setzen und bewerben

Passion und Ostern gehören untrennbar zusammen. Und so fasst die Multimediastory ostern.evangelisch.de die Geschehnisse von damals zusammen, verbindet Bibel-Lesungen mit Videos. Gemeinden und Kirchenkreise können das Projekt zu Ostern auf ihren Homepages platzieren.

Verlinken

"Gottes großes Geschenk" lautet der Titel des Projekts. Zum Einbauen steht unten auf dieser Seite in der Downloadbox das Titelfoto bereit. Hier noch praktische Vorschläge für die Verlinkung:

Vorschlag für die Überschrift:
Gottes großes Geschenk

Vorschlag für den Teaser:
Worum geht es an Karfreitag und Ostern? Was bedeuten Abendmahl, Kreuzigung und Auferstehung? Das erklärt die Multimediastory "Gottes großes Geschenk". Sie verbindet Geschichten aus der Bibel mit Videos, in denen zwei Menschen ihre Sicht der Ereignisse vor 2.000 Jahren erläutern. 

Mehr Text:
in der Pressemitteilung zur Veröffentlichung der Multimediastory ostern.evangelisch.de

Vorschlag für den Linknamen:
ostern.evangelisch.de

Der Link:
http://ostern.evangelisch.de

Direktlinks zu Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag:

Möglich bzw. empfehlenswert ist es, zu drei jeweiligen Tagen Direktlinks zur entsprechenden Stelle in der Multimediastory zu legen:

Gründonnerstag
http://passion.evangelisch.de/ostern#243 (hier ein Beispiel, wie der Pageflow am Gründonnerstag eingebaut werden kann)

Karfreitag
http://passion.evangelisch.de/ostern#239

Was Kreuzigung für mich bedeutet / Oliver Pell
http://passion.evangelisch.de/ostern#224

Ostern / Emmaus-Geschichte
http://passion.evangelisch.de/ostern#241

Was Ostern für mich bedeutet / Mirijam Hensel
http://passion.evangelisch.de/ostern#222

Werbematerialien

Um für das Projekt im Vorfeld zu werben, stehen hier auch verschiedene Werbematerialien zur Verfügung:

Die Werbepostkarte ist als Karte konzipiert, die man sich selbst als Lesezeichen behalten kann. Sie funktioniert aber auch als Postkarte, um Verwandten, Freundinnen und Freunden einen Ostergruß per Post zu schicken. Die Briefmarke muss man dann noch aufkleben.
Die Werbepostkarte steht als Druckvorlage unten zur Verfügung.
Kirchengemeinden und Kirchenkreise erhalten ein Kontingent fertig gedruckter Karten (solange der Vorrat reicht), dazu genügt eine E-Mail (Postadresse notieren!) an internet@ekir.de

Außerdem unter den Downloads: Ein Werbeplakat beispielsweise für den Schaukasten, erhältlich alternativ für DinA3 und DinA4. Das Plakat bietet auch eine größere freie Fläche - Platz genug also für Gottesdiensttermine, Ostergrüße oder andere mögliche ergänzende Mitteilungen.

Schließlich gibt es einen Trailerfilm zur Multimediastory. Er liegt bei YouTube, kann also schon im Vorfeld der Karwoche verlinkt oder sogar auf der eigenen Homepage eingebettet werden.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / neu / 20.03.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.