EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Gedenken und Beten - dazu ruft der Präses nach den Terrorschlägen von Paris auf. Gedenken und Beten - dazu ruft der Präses nach den Terrorschlägen von Paris auf.

Dossier

Nach den Terrorschlägen von Paris

Gedenkgottesdienste, Reaktionen in Kreissynoden, Andachten im Radio, Aufrufe zu Gebeten. Briefe an Gemeinden. Ein Dossier nach den Terrorschlägen von Paris am 13. November durch den "Islamischen Staat" (IS).

Letzte Aktualisierung: 17.11.2015 16 Uhr

Am Morgen nach den Terrorschlägen vom 13. November in Paris riefen der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Präsident der rheinischen Partnerkirche, der Vereinten Protestantischen Kirche von Frankreich, in Briefen an ihre Gemeinden zum Gebet für die Opfer der Terrorschläge auf. Der Präsident der französischen Partnerkirche, Pastor Laurent Schlumberger, beklagte die Toten und schwer Verletzten, die zerstörten und amputierten Leben, die dezimierten Familien. In einem Beileids- und Solidaritätsbrief versicherte die rheinische Kirche dem Präsidenten und seinen Gemeindemitgliedern: "Wir stehen in diesen schweren und unsicheren Stunden an Ihrer Seite."

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Anna Neumann / 14.11.2015



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung