EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
40 Jahre Gleichstellung der Pfarrerinnen

Herzliche Einladung an die Pionierinnen

Die Einladung der Kirchenleitung gilt den Pionierinnen: Sie sind willkommen zum Festtag "Pionierinnen im Pfarramt - 40 Jahre Gleichstellung von Frauen und Männern im Pfarramt in der Evangelischen Kirche im Rheinland" am Freitag, 20. November, in Bonn.

Bischöfin i.R. Maria Jepsen, keine rheinische, aber Hamburger Pionierin, 1992 zur weltweit ersten lutherischen Bischöfin gewählt, wird die Predigt im Festgottesdienst halten, den sie zusammen mit Präses Manfred Rekowski leitet. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Kreuzkirche in Bonn und eröffnet den Festtag, der ab 11.30 Uhr im Haus der Kirche fortgesetzt wird.

Dort erwartet die Pfarrerinnen zunächst der Hauptvortrag von Prof. Dr. Christine Globig (Wuppertal) mit dem Titel: "Frauenordination - zur theologischen Begründung einer kirchlichen Entscheidung". Kirchenrätin Dr. Dagmar Herbrecht, Leitende Dezernentin im Landeskirchenamt, hält den Vortrag "Der lange Weg der Frauen ins Pfarramt. Ein Blick in die Kirchengeschichte".

Ein Grußwort wird Barbara Steffens sprechen, Ministerin des Landes Nordrhein-Westfalen für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter. Pfarrerinnen aus vier Jahrzehnten kommen auf einem Podium und in Interviews zu Wort. Keine Feier ohne Humor: Vorgesehen ist auch ein Auftritt des Kabarettduos Hermanns & Putzler.

Erbeten wird eine Anmeldung bis 12. November per E-Mail gender@ekir.de oder Telefon 0211 / 45 62 - 680. Außerdem sind alle Pfarrerinnen gebeten an diesem Tag ihren Talar mitzubringen - für ein gemeinsames Foto.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / neu / 06.11.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.