Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Aktion der drei evangelischen Kirchen in NRW zum Schulbeginn

Auch im neuen Lebensabschnitt Schule unterwegs in Gottes Welt

Pressemitteilung Nr. 135/2015

Mehr als 14.000 der etwa 150.000 Erstklässler in Nordrhein-Westfalen werden in diesen Tagen beim Gottesdienst zum Beginn des Schuljahres oder im Religionsunterricht Lieder oder Texte unter dem Motto „Halte zu mir, guter Gott“ singen und hören. Die drei evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen haben bei ihrem Projekt „Unterwegs in Gottes Welt“ Grundschullehrerinnen und -lehrer dafür gewonnen, mit Kirchengemeinden zum Schulanfang zusammenzuarbeiten, und entsprechendes Material zur Verfügung gestellt.

Die Botschaft, mit der die evangelischen Kirchen die Kinder, Eltern und Lehrer zum Beginn der Schulzeit ansprechen wollen, lautet: „Heute beginnt Dein neuer Weg. Wohin er Dich auch führen wird, Du bist nicht allein. Auf Gottes Segen und auf seine Liebe kannst Du dich immer verlassen." Jedes Kind soll an diesem wichtigen und aufregenden Tag sicher sein, dass es in Gottes Welt und mit seinem Schutz unterwegs ist.

Bei der Aktion „Unterwegs in Gottes Welt“ erhalten Jungen und Mädchen das kleine Buch „Halte zu mir, guter Gott“ sowie als Klasse eine Lieder-CD, entwickelt vom Evangelischen Literaturportal e. V., dem Dachverband der evangelischen öffentlichen Büchereien in Kirchengemeinden und Krankenhäusern in Deutschland, Göttingen. Auch an die Eltern und Angehörigen, die die Kinder begleiten, ist gedacht – ein ansprechender Flyer, verteilt im Gottesdienst, unterstützt auch sie an diesem wichtigen Tag.

Das Projekt „Unterwegs in Gottes Welt“ ist langfristig angelegt: In den nächsten Jahren werden immer wieder neue Materialien für den Schulanfang sowie für den Wechsel auf weiterführende Schulen zur Verfügung stehen.

Beteiligt sind neben der Evangelischen Kirche im Rheinland die Evangelische Kirche von Westfalen und die Lippische Landeskirche. Weitere Informationen unter http://www.unterwegs-in-gottes-welt.de/

Im Bereich der Evangelischen Kirche im Rheinland werden mit der Aktion nach den Sommerferien 5.330 Kinder an 151 Schulen erreicht, in Westfalen sind es an 204 Schulen insgesamt 7.695 Kinder, in der Lippischen Landeskirche 1.125 Kinder an 27 Schulen. Insgesamt machen 14.150 Kinder an 382 Schulen mit. (Stand: 10.6.2015)

Im Anhang finden Sie eine Liste der Schulen im rheinischen Kirchengebiet, die bei der Aktion mitmachen. Nähere Informationen erhalten Sie über die Öffentlichkeitsreferate der Kirchenkreise.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 11.08.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.