Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Nach fast 24 Jahren Gemeindedienst in Wuppertal-Sonnborn

Dietrich Bredt-Dehnen wird leitender Landespfarrer für Polizeiseelsorge

Pressemitteilung Nr. 70/2010

Dietrich Bredt-Dehnen wird neuer leitender Landespfarrer für Polizeiseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Kirchenleitung hat den 52-jährigen Gemeindepfarrer aus Wuppertal in ihrer jüngsten Sitzung für acht Jahre in diese Stelle berufen. Pfarrer Bredt-Dehnen übernimmt damit die Leitung des Teams von sechs Landespfarrerinnen und -pfarrer, die in der rheinischen Polizeiseelsorge zwischen Emmerich und Saarbrücken Dienst tun. Er tritt die Nachfolge von Pfarrerin Claudia Kiehn (ebenfalls Wuppertal) an, die zum 1. Februar aus dem Dienst ausgeschieden war.

Dietrich Bredt-Dehnen ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Theologiestudium absolvierte er in Heidelberg und Münster. Seit 1986 ist er Pfarrer in der Kirchengemeinde Wuppertal-Sonnborn. Das genaue Datum der Amtsübernahme steht noch nicht fest.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 19. März 2010. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 19. März 2010. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 19.03.2010



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.