Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

2015 gewann die rheinische Kirche 23.200 neue Mitglieder, 21.106 traten aus

In den Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland wird wieder häufiger getauft

Pressemitteilung Nr. 105/2016 

Düsseldorf. Die Zahl der Taufen ist in der Evangelischen Kirche im Rheinland im vergangenen Jahr erstmals seit 2011 wieder leicht gestiegen. Im Jahr 2015 haben 19.626 Gemeindeglieder das Sakrament der Taufe empfangen, das sind 465 mehr als im Jahr zuvor. Dabei stieg sowohl die Zahl der Taufen bei Kindern und Jugendlichen (um 303 auf 17.635) als auch die bei Erwachsenen (um 162 auf 1991).

Die Zahl derjenigen, die in die evangelische Kirche eingetreten sind, ist dagegen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken und lag zum 31. Dezember 2015 bei 3574. Im Vorjahr fanden 3637 Menschen den Weg in die rheinische Kirche. Insgesamt hat die Evangelische Kirche im Rheinland damit 23.200 neue Gemeindeglieder aufgenommen.

Dem standen im Jahr vergangenen Jahr 21.106 Kirchenaustritte gegenüber. Im Jahr zuvor hatten noch 27.717 Menschen die rheinische Kirche verlassen. Mit diesem Rückgang der Austrittszahlen liegt die Evangelische Kirche im Rheinland im EKD-weiten Trend. Nach den heute von der Evangelischen Kirche in Deutschland veröffentlichten Zahlen zur Mitgliederstatistik ist die Zahl der Austritte im Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr um rund 22 Prozent zurückgegangen.

Zum 1. November 2015 hatte die Evangelische Kirche im Rheinland 2,63 Millionen Mitglieder, zum Beginn des Jahres waren es noch 2,66 Millionen. Dass die Zahl der Mitglieder der rheinischen Kirche 2015 gesunken ist, ist auch auf den demografischen Wandel zurückzuführen. 41.953 Gemeindeglieder verstarben im vergangenen Jahr.

Zu den Tauf- und Eintrittszahlen ist eine Infografik abrufbar unter: http://www.ekir.de/url/EeT

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 15.07.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.