Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung zum Medientermin an der Johannes-Löh-Gesamtschule Burscheid

Modellprojekt: Islamischer Religionsunterricht und interreligiöse Kooperation

Pressemitteilung Nr. 134/2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem neuen Schuljahr wird an der Johannes-Löh-Gesamtschule Burscheid der Evangelischen Kirche im Rheinland islamischer Religionsunterricht eingeführt und ein Modellprojekt interreligiöser Kooperation gestartet.

Da die evangelische Gesamtschule die einzige weiterführende Schule in Burscheid ist, haben sich dort auch insgesamt 33 muslimische Schülerinnen und Schüler angemeldet. Deshalb hat die Kirchenleitung beschlossen, an der Johannes-Löh-Gesamtschule nicht nur islamischen Religionsunterricht einzuführen, sondern auch ein Modellprojekt interreligiöser Kooperation zu entwickeln. „Die Schule wird damit dem Anspruch kirchlicher Schulen gerecht, auch bildungspolitische Pilotprojekte zu initiieren“, so der Leiter der Abteilung Bildung im Landeskirchenamt, Oberkirchenrat Klaus Eberl. Konkret sei daran gedacht, dass der Unterricht in konfessionell homogenen Lerngruppen von Zeit zu Zeit durch konfessionell gemischte Lernphasen abgelöst werde. Damit solle sowohl der Notwendigkeit Rechnung getragen werden, Kinder und Jugendliche in der eigenen Konfession zu beheimaten, als auch die Sprach- und Dialogfähigkeit zu entwickeln.

Zur Vorstellung des Modellprojekts laden wir Sie als Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z
„Islamischer Religionsunterricht und Modellprojekt Interreligiöse Kooperation“
am Dienstag, 11. August 2015, um 14 Uhr
in der Johannes-Löh-Gesamtschule, Auf dem Schulberg 2 - 4, 51399 Burscheid.

Oberkirchenrat Klaus Eberl, Direktorin Angelika Büscher, Kirchenrat Otmar Scholl und Amir Dzeladini, der den Unterricht erteilen wird, werden dabei die Einzelheiten erläutern.

Bitte erleichtern Sie uns die Planung mit Ihrer Anmeldung (siehe Anlage).

Mit freundlichen Grüßen

Jens Peter Iven
Pressesprecher

 

 

 

 

ANTWORT / ANMELDUNG

an Telefax 0211/4562-490 oder per E-Mail an pressestelle@ekir.de

An der
P R E S S E K O N F E R E N Z
„Islamischer Religionsunterricht und Modellprojekt Interreligiöse Kooperation“
am Dienstag, 11. August 2015, um 14 Uhr
in der Johannes-Löh-Gesamtschule, Auf dem Schulberg 2 - 4, 51399 Burscheid,

 

0 nehme ich teil.

0 nehme ich nicht teil.
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

 

Name: ............................................................................................................................
Redaktion:......................................................................................................................
Adresse:.........................................................................................................................
E-Mail:............................................................................................................................

 

0 Text 0 Foto 0 Hörfunk 0 TV 0 Online
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 06.08.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.