Screenshot der Website smg-rwl.de, auf der die Social Media Guidelines präsentiert werden. Screenshot der Website smg-rwl.de, auf der die Social Media Guidelines präsentiert werden.

Leitlinien der Landeskirchen

Social Media verantwortlich in der Gemeindearbeit einsetzen

Social Media Guidelines (SMG) unterstützen den verantwortlichen Einsatz von Facebook & Co. in der Gemeindearbeit: Ein ekir.de-Audio-Interview anlässlich der Verabschiedung der Leitlinien für die evangelischen Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe.

Die Guidelines fördern die Medienkompetenz, erklärt der rheinische Internetbeauftragte, Pastor Ralf Peter Reimann, weiter in dem Audio. Veröffentlicht sind die Leitlinien, die sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in der Kirche richten, natürlich im Internet, unter der Adresse smg-rwl.de. "Soziale Netzwerke bieten viele spannende Möglichkeiten, die beste Botschaft der Welt weiterzusagen", heißt es in der Einleitung der SMG.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 18. Juli 2013. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 18. Juli 2013. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 18.07.2013



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.