EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Kirchen

Die evangelische Stadtkirche Moers ist wieder geöffnet

Nach über fünfjähriger Sanierung wurde die evangelische Stadtkirche im niederrheinischen Moers wieder eröffnet. In dem statisch und optisch überarbeiteten Gebäude finden nun wieder Gottesdienste und vielfältige Veranstaltungen statt. 

Risse im Mauerwerk hatten im März 2011 deutlich gemacht, dass sich das Kirchenschiff senkte. Stützpfeiler mussten unter der Kirche eingezogen werden, um zu verhindern, dass das Gebäude weiter sinkt. Im Verlauf der Arbeiten an der Kirche stellte sich heraus, dass durch die Setzungen auch die Statik im Dachgebälk in Mitleidenschaft gezogen worden war.  

Dachbalken wurden ausgetauscht und auch die Außenmauern mussten repariert werden. In einem dritten Bauabschnitt wurde auch der Innenraum saniert und freundlicher gestaltet. LED-Lichttechnik und eine neue Fußbodenheizung helfen nach Angaben der Gemeinde nun, Energie zu sparen. Die Stadtkirche hat einen eigenen kleinen Andachtsraum bekommen, der zum persönlichen stillen Gebet einlädt.  

Neben Gottesdiensten wird es den Angaben zufolge künftig auch wieder Konzerte in der Kirche geben, politische Abendgebete sowie Stadtkirchengespräche, die sich mit kulturellen und gesellschaftlichen Veränderungen auseinandersetzen. Jeden Mittwochabend öffnen die Türen zur Andacht. Einmal im Monat an einem Sonntagnachmittag sind Eltern mit jungen Kindern eingeladen. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / epd / 10.05.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.