Seite vorlesen lassen

Twitter

Kalender

" wie wir vergeben unseren Schuldnern: Neustart nach der Pleite : Sozialethische Argumente für eine neue Kultur des Umgangs mit wirtschaftlichem Scheitern
Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaftsethik
Landespfarrer Peter Mörbel
Bonn: Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Mittwochs-Werkstatt "Zukunft gestalten" Das Ende der Megamaschine
Referent: Fabian Schindler Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Solarenergie-Förderverein. Die Veranstaltungsformate werden von offenen Gesprächsrunden, über Vorträge mit anschließender Diskussion, bis hin zu experimentellen Veranstaltungsformen reichen.

Aachen: Haus der Evangelischen Kirche
Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Aachen
Reihe Einwände: Zur globalen Megamaschine gibt es keine Alternative, Vorträge, Gespräch
Reihe Einwände: Zur globalen Megamaschine gibt es keine Alternative Einwand: Nur Alternativen haben eine Zukunft Referent: Fabian Scheidler

Aachen: Haus der Evangelischen Kirche
Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Aachen

> Alle anzeigen

Losung für den 17.10.2017

Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden. Joel 3,5

Klopfet an, so wird euch aufgetan. Lukas 11,9

Missbrauch

In der Evangelischen Kirche im Rheinland gelten Leitlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt, es gibt klare Verfahrenswege und Hilfen für Betroffene.

> weitere Informationen

Kirche zum Hören

Ankommen erleichtern – Stadtteilmütter Teil 2


Kirche in den NRW Lokalradios; 17.10.2017; Margret Wand

Hier den ganzen Audiobeitrag hören:

jobs.ekir.de

Stellenbörse von EKD und Diakonie

Wir begrüßen Sie zur landeskirchlichen Stellenbörse der Evangelischen Kirche im Rheinland und laden alle rheinischen kirchlichen und diakonischen Arbeitgeber ein, ihre zu besetzenden Stellen hier kostenfrei auszuschreiben.

Die Stellenbörse jobs.ekir.de zeigt die Stellen der bundesweiten Stellenbörse von Kirche und Diakonie an, die für das Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland ausgeschrieben werden. Zum Einstellen von Stellenangeboten gehen Sie bitte über die unten genannten Links auf die bundesweite Stellenbörse.

Koordinator/Koordinatorin Notfallseelsorge Neuss


Stellenart: Stelle für Fachkräfte
Arbeitsort: Neuss (Nordrhein-Westfalen)
Umfang: Teilzeit
Diensteintritt: 01. Januar 2018
Voraussetzung: Mitglied in einer evangelischen Landeskirche

Der Evangelische Kirchenkreis Gladbach-Neuss sucht für die Notfallseelsorge Neuss einen/eine Koordinator/-in zum 1.01.2018 mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden.

Die Stelle kann mit einem/ einer Theologen/Theologin im Angestelltenverhältnis oder anderen Berufsgruppen besetzt werden.  Der Dienstsitz ist Neuss.

Aufgabenbeschreibung

Die Notfallseelsorge Neuss arbeitet im Rhein-Kreis Neuss in enger Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz, das die Notfallseelsorger an ihre Einsatzorte bringt. Die Notfallseelsorge wird von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden wahrgenommen. Die Notfallseelsorge arbeitet auf der Grundlage des Konzepts für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland. Folgende Aufgaben sind von dem Koordinator/der Koordinatorin wahrzunehmen:

  • Organisation der Notfallseelsorge allgemein
  • Organisation des Dienstplanes
  • Aus- und Fortbildung der Mitarbeitenden
  • Organisation des regelmäßigen Erfahrungsaustausches
  • regelmäßiger Kontakt zu den örtlichen Dienststellen von Rettungsdienst und Feuerwehr ist erwünscht
  • Organisation des Hintergrunddienstes
  • Fachberatung Seelsorge in der Feuerwehr
  • Angebot Einsatznachsorge für Einsatzkräfte
  • regelmäßiger Kontakt zur Führung des örtlichen Katastrophenschutzes
  • Begleitung von Träger und Beratungsgremien (örtl., kreis-, landeskirchl.)

Voraussetzungen

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird neben dem Interesse für das Arbeitsfeld ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick und Belastbarkeit erwartet sowie die Bereitschaft zum Einsatz in den Abendstunden und gelegentlich am Wochenende. Der sichere Umgang mit dem PC, ein Führerschein und der Einsatz des privaten PKWs werden vorausgesetzt. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche ist Einstellungsvoraussetzung.

Wir bieten

Vergütung nach BAT/kF, Möglichkeit der Fortbildung

Arbeitgeber

Evangelischer Kirchenkreis Gladbach-Neuss

41236 Mönchengladbach
Deutschland

Kontakt

Frau Ute Dornbach-Nensel
E-Mail:

Downloads(s)

« zurück

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung