EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Stiftungspreis

10.000 Euro für Projekte zum Jugendglauben

Die KD-Bank-Stiftung vergibt zum zweiten Mal einen Stiftungspreis für besonders gelungene Projekte, in diesem Jahr zum Thema ‚Glaubenszeugnisse Jugendlicher besonderer Art‘. Unter den Preisträgern sind der Kirchenkreisverband an der Saar und das Jugendpfarramt Köln.

Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Stiftungspreis 2017 der KD-Bank-Stiftung geht zu gleichen Teilen an vier Projekte zu „Glaubenszeugnissen Jugendlicher der besonderen Art“. Dies war einer von drei begünstigten Zwecken der regulären Stiftungsausschüttung im Mai 2017. Moderne Medien wie Poetry Slam, Flash Mob und Glaubensrallye kommen bei den Aktionen zum Einsatz.

Jeweils 2.500 Euro erhalten der Pommersche Evangelischer Kirchenkreis für „angstfrei Glauben, christliches Zeugnis im atheistischen Umfeld“, der Evangelische Kirchenkreis Iserlohn für „Checkpoint Soul“, der Kirchenkreisverband An der Saar für „URBANER SCHWARM „Aus der Kutte springen“ und das Evangelische Jugendpfarramt Köln für „Wortanschlag – Deine These“.

„Die Kreativität der Akteure, ihren Glauben über die Kommunikationskanäle der Jugendlichen zu verbreiten und in den Alltag und in die Sprachgewohnheiten zu transformieren, hat mich begeistert“, sagte Dr. Ekkehard Thiesler, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank, Vorstandsmitglied der KD-Bank-Stiftung und Vater eines 17-jährigen Sohnes.

Bereits im Mai 2017 hat die Stiftung insgesamt 164.500 Euro ausgeschüttet. Über 50 Antragsteller erhielten Geld für Projekte zur Umwandlung kirchlicher Bausubstanz, zur interreligiösen Kooperation und Begegnung sowie zu Glaubensbekenntnissen Jugendlicher der besonderen Art.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / KD-Bank / 22.06.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.