Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung zum Pressegespräch am 27. November in Bonn-Bad Godesberg

Online-Befragung: Studie zur Zukunft des evangelischen Religionsunterrichts

Pressemitteilung Nr. 176/2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Evangelische Kirche im Rheinland hat mehr als 1000 Religionslehrerinnen und Lehrer aller Schulformen ausführlich zu ihrer Arbeit befragt und die Ergebnisse der Online-Befragung wissenschaftlich aufbereiten lassen. Vor dem Hintergrund der soeben veröffentlichten EKD-Denkschrift „Religiöse Orientierung gewinnen“ gibt die Studie wertvolle Hinweise zur Zukunft des Religionsunterrichtes sowie zur interkonfessionellen und interreligiösen Zusammenarbeit.

Deshalb laden wir Sie anlässlich eines Studientages für Religionslehrer ein zu einem

Pressegespräch am Donnerstag, 27. November 2014, um 8.30 Uhr im Pädagogisch-Theologischen Institut im Haus der Begegnung in Bonn-Bad Godesberg.
Ihre Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind:

Prof. Dr. Martin Rothgangel, Institut für Religionspädagogik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien,

Prof. Dr. Christhard Lück, Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik der Evangelischen Religionslehre an der Bergischen Universität Wuppertal,

Mag. Mag. Dr. Philipp Klutz, Institut für Praktische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien,

Prof. Dr. Ulrike Baumann, Dozentin am Pädagogisch-Theologischen Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland,

Oberkirchenrat Klaus Eberl, Leiter der Abteilung Bildung im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Zu diesem Termin ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Anlage). Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Kornelia Roßkothen
Stellvertretende Pressesprecherin

ANTWORT / ANMELDUNG
an Telefax 0211/4562-490 oder per E-Mail an pressestelle@ekir.de

An der
Pressekonferenz zur Studie zum evangelischen Religionsunterricht
am Donnerstag, 27. November 2014, 8.30 Uhr,
im Pädagogisch-Theologischen Institut, Haus der Begegnung, Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn

0 nehme ich teil.

0 nehme ich nicht teil.
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Name: ............................................................................................................................
Redaktion:......................................................................................................................
Adresse:.........................................................................................................................
E-Mail:............................................................................................................................

0 Text 0 Foto 0 Hörfunk 0 TV 0 Online
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Anmeldungen bitte bis zum 25. November 2014!

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 20. November 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 20. November 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 20.11.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.