EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Schaden durch 'Friederike': entwurzelte Kiefer in Köln-Rath-Ostheim. Schaden durch "Friederike": entwurzelte Kiefer in Köln-Rath-Ostheim.

Sturmtief „Friederike“

Auch Kirchen beschädigt

In Mülheim-Dümpten hängen Hahn und Kreuz einer Kirche auf halbacht. In Meerbusch-Lank stürzte ein Baum aufs Dach einer Kindertagesstätte. In Rath-Ostheim in Köln bohrte sich die Spitze einer Kiefer ins Dach der Sakristei. In Wuppertal-Barmen hob das Kupferblech der Dachhaube von der Gemarker Kirche ab.

Kupferbleche auf der Dachhaube durch Sturmtief Kupferbleche auf der Dachhaube durch Sturmtief "Friederike" verloren: Gemarker Kirche in Wuppertal.

Auch in Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland wird derzeit hinter Sturmtief „Friederike“ her geräumt. Eine erste Bilanz listet lose Dachziegel, verschobene Schindeln, Schäden durch entwurzelte Bäume auf. Das ergab am heutigen Freitag eine Blitzumfrage der Pressestelle des Landeskirchenamtes in rheinischen Kirchengemeinden der Sturm-Region. Dabei überwog vor allem eines: Erleichterung, dass es keine Verletzten gab. Gott sei Dank.  

Der Turm der Gemarker Kirche ist durch das Sturmtief Friederike schwer beschädigt worden. Gegen 11.30 Uhr am 18. Januar hob das Kupferblech der Dachhaube ab, landete auf dem benachbarten Parkplatz. Dachteile flogen durch die Zwinglistraße hinauf bis zum Johannes-Rau-Platz am Rathaus, berichteten Augenzeugen.

Zur gleichen Zeit hat "Friederike" in Rath-Ostheim im Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch eine große Kiefer nahe der Versöhnungskirche entwurzelt. Sie fiel auf das untere Kirchendach neben dem Eingang zur Kirche, die Baumspitze rutschte weiter auf die Sakristei neben dem Glockenturm. Sachschaden. Eine Fachfirma ist bestellt.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Cornelia Breuer-Iff, neu, Fotos KG Rath-Ostheim, Catharina Göbler/evangelisch-wtal.de / 19.01.2018



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.