EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Deutsche Stifung Denkmalschutz Farben sind in diesem Jahr das Thema beim Tag des offenen Denkmals.

Tag des offenen Denkmals

Die Wirkung von Farben zu allen Zeiten

„Farbe“ lautet das Thema am diesjährigen Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 14. September. Bundesweit sind rund 7.500 Denkmäler geöffnet, darunter auch eine Vielzahl von Kirchen in der Evangelischen Kirche im Rheinland. 

Kulturbegeisterte erfahren laut Deutsche Stiftung Denkmalschutz insbesondere, wie Farben nach historischem Vorbild hergestellt und am Bau verwendet werden können. In fachkundigen Führungen könne erlebt werden, wie die Wirkung von Farbe zu allen Zeiten von den Erbauern gezielt eingesetzt wurde, um Sinneseindrücke zu prägen.

Das Jahresmotto steht allerdings nicht überall im Mittelpunkt. „Der Tag des offenen Denkmals ist für die Besucher eine Gelegenheit, einmal im Jahr Neues über die Erfolge, aber auch Sorgen und Nöte im Ringen um die Erhaltung von Denkmalen zu hören“, erklärt die Stiftung.

Evangelische Angebote in Städten und auf dem Land

In allen größeren Städten des Rheinlandes sind verschiedene evangelische Kirchen am Tag des offenen Denkmals beteiligt. Aber auch in vielen Dörfern und Kleinstädten gibt es etwas zu entdecken. So ist zum Beispiel in Püttlingen-Kölln eine der ältesten Sakralbauten des Saarlandes zu besichtigen. Die Evangelische Pfarrkirche Sankt Martin wurde 1223 erstmals urkundlich erwähnt. Führungen erschließen die Farben und Formen der Martinskirche.

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den „European Heritage Days“ unter der Schirmherrschaft des Europarats. Alle 50 Länder der europäischen Kulturkonvention beteiligen sich im September und Oktober an dem Ereignis. Es sind unter anderem Villen, Kirchen, Bürohäuser, Burgen, Schlösser, Mühlen und Schiffe geöffnet. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Tag des offenen Denkmals bundesweit. Die Eröffnung findet dieses Jahr in Hamburg statt.

Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen bundesweit gibt es auf der Website zum Tag des offenen Denkmals.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 9. September 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 12. September 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / rtm / Foto: Roland Rossner/Deutsche Stiftung Denkmalschutz / 12.09.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.