Weihnachtsgottesdienst in Köln-Delbrück. Foto: ekir.de-Archiv / Anna Siggelkow Weihnachtsgottesdienst in Köln-Delbrück. Foto: ekir.de-Archiv / Anna Siggelkow

termine.ekir.de

Bitte die Weihnachtsgottesdienste eintragen

Die Weihnachtstage sind für viele Menschen Anlass zu reisen - zu Verwandten, Freunden, in den Urlaub. Über die Online-Datenbank weihnachtsgottesdienste.de kann man sich Gottesdienstangebote am Reiseziel aussuchen. 

Heiligabend bei Oma und Opa, am zweiten Weihnachtstag bei guten Freunden - aber wann und wo ist bei denen Gottesdienst? Weihnachtsgottesdienste.de gibt die Antworten. Natürlich können auch diejenigen, die das Weihnachtsfest daheim verbringen, in der ökumenischen Datenbank nachschauen, wann welcher Gottesdienst gefeiert wird, wie das ausdifferenzierte Angebot der eigenen Kirchengemeinde ausschaut. Verzeichnet sind alle Gottesdienste zwischen dem 23. Dezember und dem 6. Januar 2014.

Bei termine.ekir.de eintragen

Für die 739 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) gilt deshalb jetzt die Aufforderung: Bitte die Gottesdienstdaten eintragen! Und: Bitte die Weihnachtsgottesdienste - wie alle Gottesdienste im Jahr - unter termine.ekir.de eintragen. Das ist das landeskirchliche Portal für alle Gottesdienste und sonstigen Termine. Alle dort eingegebenen Termine werden technisch automatisch bei www.weihnachtsgottesdienste.de mit ausgegeben. Sinn der Sache: Die Kirchengemeinden sollen ihre Termine natürlich nicht zwei Mal eingeben müssen.

Hinweise für Gemeinden: Sollten Sie noch keine Zugangsdaten haben, wenden Sie sich bitte an das Öffentlichkeitsreferat Ihres Kirchenkreises. Und: Einige Kirchenkreise tragen zentral für ihre Gemeinden ein, so dass dort die Gemeinden nicht (auch) noch aktiv werden müssen.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / neu / 10.12.2013



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung