EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Vielfalter Alle "Vielfalter" werden in Handarbeit gefertigt und werben für Inklusion und Chancengleichheit.

Kirchentag 2015

Den Faden aufnehmen für die Vielfalt

Das Bündnis „Wir wollen Vielfalt“ hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Zum Kirchentag 2015 in Stuttgart sollen 10.000 Vielfalter entstehen. In Handarbeit gefertigte Schmetterlinge werben dann als Anstecker auf Jacken und Taschen der Kirchentagsbesucher für Inklusion.

„Die Vielfalter sind original handgemacht, keiner ist wie der andere. Es gibt sie in allen Farben, Formen und Größen. Jeder ist willkommen, so wie er ist“, sagt Katrin Wüst bei der Vorstellung des Projektes. Die Pfarrerin von der Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein ist eine der Initiatorinnen von „Wir wollen Vielfalt“.

Das Bündnis hatte bereits für den Kirchentag 2013 in Hamburg mehr als zehn Kilometer Wollschnur hergestellt, daraus 50.000 Anstecker gefertigt und als Symbole der Vielfalt verteilt. Derzeit sorgt ein aus 1.000 Häkelquadraten zusammengesetztes buntes Zelt in der rheinischen Kirche für Aufmerksamkeit zum Thema Inklusion und Chancengleichheit. Das mobile Kunstwerk kann als Wanderausstellung für lokale Aktionen ausgeliehen werden.

Tatkräftige Mithilfe gefragt

Nun also Vielfalter. Damit die 10.000 Schmetterlinge beim Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 3. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart losfliegen können, ist tatkräftige Mithilfe gefragt. „Stricken, häkeln, knüpfen, weben – alle Kreativtechniken sind möglich“, sagt Pfarrerin Wüst. „Es kann Wolle, Schnur, Bast oder ein ganz anderes Material sein. Wir freuen uns, wenn wieder viele Menschen den Faden aufnehmen und mit uns zusammen an einer Gesellschaft weben, in der alle Menschen sich so zeigen können, wie sie sind – mit ihren Meinungen, Fähigkeiten und Hoffnungen.“

Die Träger von “Wir wollen Vielfalt” sind das Pädagogisch-Theologische Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland, die Integrative Gemeindearbeit Mönchengladbach und die Pfarrstelle für Behindertenarbeit an Sieg und Rhein. Die Aktionen entstehen gemeinsam mit der Remscheider Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck.

Praktische Tipps zur Herstellung der Vielfalter gibt es im Internet unter www.wir-wollen-vielfalt.de. Fertige Kreativ-Schmetterlinge können bis Pfingsten 2015 (24./25. Mai) geschickt werden an:
Evangelischer Kirchenkreis Gladbach-Neuss, Integrative Gemeindearbeit, Gustav-Wagner-Weg 10, 41065 Mönchengladbach.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 12.12.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.