EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Die Jubiläumstour wird die Abschiedstour: Wise Guys. ekir.de-Archivfoto Die Jubiläumstour wird die Abschiedstour: Wise Guys. ekir.de-Archivfoto

Schluss nach 25 Jahren

Wise Guys geben Abschiedstournee

Deutschlands erfolgreichste A-cappella-Band löst sich auf: Die Kölner Gruppe "Wise Guys" gibt nach 25 gemeinsamen Jahren im Sommer kommenden Jahres ihr letztes Konzert. "Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist", erklärten die fünf Sänger in Köln. 

Es sei besser, eine wunderschöne Zeit auch wunderschön zu beenden, als sie "auströpfeln" zu lassen: "Jetzt ist der Zeitpunkt, einen gemeinsamen Schlussstrich zu ziehen und die verbleibende Zeit zu einem fulminanten Abschluss zu führen." Die Jubiläumstour, die im September beginnt, wird damit zur Abschiedstour.

Zuvor kommt der Vokalgruppe ihr aktueller Bass Andrea Figallo abhanden, der erst seit 2013 zur Band gehört und für den spätestens Anfang April ein neuer Sänger gefunden werden muss. Alle angekündigten Konzerte sollen aber dennoch bis auf eine Ausnahme wie geplant stattfinden.

Ende mit ungebrochenem Enthusiasmus

Den Anstoß zur Auflösung der Band gab den Angaben zufolge Gründungsmitglied Edzard "Eddi" Hüneke. Er habe bereits Anfang vergangenen Jahres angekündigt, die "Wise Guys" spätestens 2017 zu verlassen. Auch in Zukunft wollen mehrere der Vokalpop-Künstler weiter Musik machen, "vielleicht sogar teilweise gemeinsam". Das Kapitel "Wise Guys" - englisch für "Schlaumeier" - solle auf jeden Fall "gemeinsam in Harmonie und mit ungebrochenem Enthusiasmus" beendet werden.

Die Mitte der 80er Jahre als Kölner Schülerband gestartete A-cappella-Gruppe blickt zurück auf mehrere Top-5-Alben, fünf Goldene Schallplatten, über eine Million Konzertbesucher, mehr als 15 CDs, über 250 selbstgeschriebene Songs sowie erfolgreiche Youtube-Hits wie "Deutsche Bahn". Im Jahr 2013 wurde den fünf Sängern der wichtigste deutsche Musikpreis "Echo" für ihr Album "Zwei Welten" verliehen. Im Kölner Tanzbrunnen schafften sie 2001 einen Weltrekord mit dem größten A-cappella-Konzert aller Zeiten.

Auslandskonzerte, Benefizauftritte, Kirchentagsgigs

Die "Wise Guys" standen in den vergangenen Jahren nicht nur in deutschsprachigen Ländern auf der Bühne, sondern auch in England, Luxemburg, Frankreich, den USA und Kanada. Sie veranstalten zudem regelmäßig Benefizkonzerte, treten bei Kirchentagen auf und unterstützen unter anderem das katholische Hilfswerk Misereor.

Zur aktuellen Besetzung gehören die drei Gründungsmitglieder Daniel "Dän" Dickopf, aus dessen Feder die meisten Lieder des Vokalpop-Quintetts stammen, Edzard "Eddi" Hüneke und Marc "Sari" Sahr (alle drei Bariton) sowie Andrea Figallo (Bass) und Nils Olfert (Tenor).

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

epd, Foto ekir.de / 15.02.2016



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung