Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Landessynode 2009

Kurz gefasst: Entscheidungen der Synode

Globalisierung, Pfarrvertretung, pastorale Dienste und das Besoldungsrecht bei eingetragenen Lebenspartnerschaften sind nur einige der Themen, über die die Landessynode 2009 verhandelt und Beschlüsse gefasst hat.

Die Landessynode 2009 hat zahlreiche Beschlüsse gefasst, die Verhandlungen leitete zumeist Präses Nikolaus Schneider. LupeDie Landessynode 2009 hat zahlreiche Beschlüsse gefasst, die Verhandlungen leitete zumeist Präses Nikolaus Schneider.

Weiterarbeit in Sachen Globalisierung

Die Globalisierung und ihre Folgen - Schwerpunktthema der Landessynode 2008 – bleibt im Blick. Dementsprechend hat die Landessynode 2009 einen umfangreichen Fortschritts- und Rechenschaftsbericht zur Globalisierung zustimmend zur Kenntnis genommen. Die Weiterarbeit am Thema Globalisierung umfasst die Felder Arbeit, Ethisches Investment, Frieden – Entwicklung – Sicherheit, Landwirtschaft, Klimawandel, Konsum und Migration sowie Bildung und Gesundheit.
detaillierter: die Pressemitteilung

 

Pfarrvertretung auf den Weg gbracht

In der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) wird es künftig eine Pfarrvertretung geben, die Pfarrerinnen und Pfarrer für ihre Interessen in Anspruch nehmen können. Das hat die Landessynode 2009 beschlossen. Bei Abberufung oder Versetzung in den Wartestand, vorzeitiger Versetzung in den Ruhestand ohne Antrag, Entlassung ohne Antrag oder Ausscheiden aus dem Dienst haben Betroffene die Möglichkeit, die Pfarrvertretung zu beteiligen.
detaillierter: die Pressemitteilung

 

Pastorale Dienste von Theologinnen und Theologen werden ausgebaut

Theologinnen und Theologen können für bestimmte Arbeitsfelder in kirchlichen Einrichtungen, Kirchenkreisen oder Kirchengemeinden auch im Angestelltenverhältnis arbeiten, nicht als Pfarrerinnen und Pfarrer, sondern als "theologische Mitarbeitende". Solche Arbeitsverhältnisse existieren bereits in mehreren Gemeinden. Ein anderes Modell, das Konzept "ergänzende pastorale Dienste auf Honorarbasis" soll über einen Zeitraum von fünf Jahren erprobt werden.
detaillierter: die Pressemitteilung

 

Versorgungsgleichheit für eingetragene Partnerschaften

Pfarrerinnen und Pfarrern sowie Kirchenbeamtinnen und Kirchenbeamte in eingetragenen Lebenspartnerschaften werden im Besoldungs- und Versorgungsrecht der Evangelischen Kirche im Rheinland dieselben Rechte zugestanden wie Ehepaaren, Witwen und Witwern. Kirchenbedienstete in eingetragenen Lebenspartnerschaften haben damit dieselben Ansprüche auf Ortszuschlag und Hinterbliebenrenten wie Ehepaare.
detaillierter: die Pressemitteilung

 

LKA erhält neue Dienstordnung

Das Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland bekommt eine neue Dienstordnung. Einem entsprechenden Beschluss der Kirchenleitung hat die Landessynode 2009 zugestimmt. Mehr als bisher gehen Angelegenheiten der Kirchenleitung auf das Kollegium, des Kollegiums auf Dezernate über. Außerdem wird die neue Ebene der Leitenden Dezernentinnen und Dezernenten eingeführt. Die bisherige doppelte juristisch-theologische Zuständigkeit wird ersetzt durch eine einfache Zuständigkeit. Zur Betreuung der Kirchenkreise wird ein Kirchenkreisbüro eingerichtet. 
detaillierter

 

Tendenzbeschluss zur Arbeitsrechtssetzung

Die Landessynode 2009 hat einen Tendenzbeschluss zum Arbeitsrechtsregelungsgesetz RWL gefasst.
detaillierter

 

 

 

ekir.de/pas&neu /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 24. Februar 2010. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 24. Februar 2010. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.