Bild Dossiermarke
Einstieg
58. Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kollekte im Eröffnungsgottesdienst: 2.308,74 Euro für Flüchtlinge in Sri Lanka

Pressemitteilung Nr. 9/2008

Mit 2.308,74 Euro unterstützen die Synodalen der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland Flüchtlingsarbeit der Methodistischen Kirche in Sri Lanka in Zusammenarbeit mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM, Wuppertal). Diese Summe legten sie als Kollekte im Eröffnungsgottesdienst der Synode am späten Nachmittag zusammen.

Zum Hintergrund des Projekts: Mit dem Wort aus Matthäus 25,35 "Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen" erinnert die VEM an die hoffnungslose Situation vieler Flüchtlinge. Bekannt sind die Bilder von Bootsflüchtlingen, die beim Versuch, Europa zu erreichen, scheitern oder gar ertrinken. Dabei ist die Zahl der Flüchtlinge, die in die Europäische Union wollen, verschwindend gering gegenüber denen, die in Ländern des Südens zwischen die Frontlinien geraten oder durch Dürre und Missernten gezwungen sind, ihre Siedlungsgebiete zu verlassen und dort als Binnenvertriebene zu leben.

Dazu zählen auch mehr als 230.000 Menschen in Sri Lanka, die vor den Kämpfen zwischen der Regierungsarmee und den Kämpfern der tamilischen Befreiungsarmee (LTTE) fliehen. Viele von ihnen werden durch die Kriegsparteien gezwungen, am Rande oder sogar in den Kampfgebieten zu bleiben, wo sie unter oft menschenunwürdigen und gefährlichen Bedingungen leben.

Die Methodistische Kirche in Sri Lanka setzt sich für Binnenflüchtlinge in verschiedenen Regionen im Land ein und versorgt sie mit dem Nötigsten. Dabei arbeitet die Methodistische Kirche eng mit Vertretern anderer Religionen zusammen, um Vertrauen unter den verschiedenen Volksgruppen und Religionen zu stärken.

Weitere Informationen im Internet: www.vemission.org

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 7. Januar 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 7. Januar 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle /



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.