Bild Dossiermarke
Einstieg
Rheinische Landessynode tagt in Bad Neuenahr

Ökumenische Gäste -– von Budapest bis nach Java und Windhoek

Pressemitteilung Nr. 6/2008

Vertreterinnen und Vertreter aus ökumenisch verbundenen Kirchen sind in diesem Jahr die Gäste der 58. Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland, die von heute an bis zum kommenden Freitag, 11. Januar 2008, in Bad Neuenahr tagt. Mit Grußworten und einer Bibelarbeit setzen sie Akzente, und sie werden auch ihre Beiträge zum Schwerpunktthema der Tagung des obersten Leitungsgremiums der rheinischen Kirche – die Globalisierung – leisten.

Folgende Frauen und Männer  aus der Ökumene stehen auf der Gästeliste (in alphabetischer Reihenfolge):

Ódor Balázs, Reformierte Kirche in Ungarn, Budapest (6. bis 9. Januar),
Bischof, Dr. Gusztáv Bölcskei, Reformierte Kirche in Ungarn, Budapest (6. bis 9. Januar),
Moderatorin Maria Bonafede, Evangelische Kirche der Waldenser und Methodisten, Rom (6. bis 8. Januar),
Professor Mark S. Burrows, United Church of Christ (UCC), Newton Centre, (6. bis 9. Januar),
Generalsekretär Pastor Wilfred Nico Diergaardt, Evangelisch-Lutherische Kirche in der Republik Namibia, Windhoek (6. bis 11. Januar),
Pfarrerin Susanne Freytag, Protestantische Kirche in den Niederlanden, Groningen (8. bis 11. Januar),
Vizepräsident Dr. theol. Hans-Detlef Hoffmann, Evangelische Kirche von Westfalen, Bielefeld (9. bis 10. Januar),
Oberkirchenrat Martin Kleingünther, Evangelische Kirche von Westfalen, Bielefeld (6. Januar),
Erzpriester Constantin Miron, Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland, Bonn (6. bis 11. Januar),
Weihbischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Römisch-katholische Kirche, Münster (6. Januar),
Präses Prof. Dr. Karl Heinrich Schäfer, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt (7. Januar),
Oberkirchenrat Rainer Schäfer, Evangelische Kirche der Pfalz, Speyer (8. Januar),
Reverend Petrus Sugito, Gereja Kristen Jawa Tengah Utara (GKJTU) Indonesien, Salatiga/Java (6. bis 11. Januar),
Kirchenrat Andreas-Christian Tübler, Lippische Landeskirche, Detmold (6. bis 7. Januar),
Pastorin Esther Wieland-Maret, Reformierte Kirche von Frankreich, Paris
(6. bis 9. Januar).

Hinweis an die Kolleginnen und Kollegen der Medien: Professor Burrows (USA), Pastor Diergaard (Namibia) und Reverend Sugito (Indonesien) werden als Gesprächspartner an der Pressekonferenz zum Thema Globalisierung am Dienstag, 8. Januar 2008, 13.15 Uhr, teilnehmen. Sollten Sie Interviewwünsche an eine/einen der anderen Vertreterinnen/Vertreter haben, stellen wir gerne einen Kontakt her.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Sonntag, 6. Januar 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Sonntag, 6. Januar 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle / 06.01.2008



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.