Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Proponendum einstimmig beschlossen:

Mission und Evangelisation stärker in den Blick nehmen

Mission und Evangelisation rücken in der Evangelischen Kirche im Rheinland in den kommenden Jahren verstärkt in den Blick: Einstimmig beschloss die Synode der Landeskirche heute Nachmittag ein entsprechendes Proponendum. Dieses Diskussions- und Arbeitspapier wird im Frühjahr in die Gemeinden, Kirchenkreisen, Ämter, Werke und Einrichtungen im Rheinland gegeben. Das Proponendum beinhaltet auch die Bestandsaufnahme, was auf diesem Gebiet u.a. in den 823 rheinischen Gemeinden bereits mit Erfolg geleistet wird wie zum Beispiel Glaubenskurse. Von ihm soll ein Aufbruch ausgehen, stärker nach Wegen und Möglichkeiten zu suchen, als Kirche den fernerstehenden Menschen vom Glauben zu erzählen und sie einzuladen, die Kirche zu entdecken und Gott zu finden. Gleichzeitig geht es um Glaubensbestärkung derer, die der Kirche näher sind.

 Weil die rheinischen Gemeinden derzeit damit befasst sind, Leitbilder und Gemeindekonzeptionen zu entwickeln, liegt es nahe, die Ideen für Mission und Evangelisation direkt damit zu verbinden. Bis zum 30. November 2003 haben die rheinischen Gemeinden Zeit, um ihre Ergebnisse, Fragen und Anregungen zusammenzutragen. Dann wird die Landessynode 2004 das Thema erneut auf der Tagesordnung haben, um Konsequenzen und weitere Schritte zu beraten und zu beschließen.

***************************

Stichwort Proponendum
Ein Proponendum ist eine Vorlage der Kirchenleitung an alle Kirchenkreise, Presbyterien und Arbeitsgruppen landeskirchlicher Ämter und Werke, die zu Stellungnahmen und konkreten Antworten bis zu einem festgelegten Termin auffordert. Damit soll die Landessynode Fragen, die für die Kirche wichtig sind, auf der Basis einer breiteren Meinungsbildung „vor Ort“ entscheiden.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 9. Januar 2002. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 14. Januar 2002. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Bad Neuenahr / 09.01.2002



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.